Datenaggregation

Definition - Was bedeutet Datenaggregation?

Datenaggregation ist eine Art von Daten- und Information-Mining-Prozess, bei dem Daten in einem berichtbasierten, zusammengefassten Format gesucht, gesammelt und präsentiert werden, um bestimmte Geschäftsziele oder -prozesse zu erreichen und / oder menschliche Analysen durchzuführen.

Die Datenaggregation kann manuell oder über eine spezielle Software durchgeführt werden.

Technische.me erklärt die Datenaggregation

Die Datenaggregation ist eine Komponente von Business Intelligence (BI) -Lösungen. Datenaggregationspersonal oder Software-Suchdatenbanken finden relevante Suchanfragedaten und präsentieren Datenergebnisse in einem zusammengefassten Format, das für den Endbenutzer oder die Anwendung sinnvoll und nützlich ist.

Die Datenaggregation funktioniert im Allgemeinen mit Big Data oder Data Marts, die insgesamt nicht viel Informationswert bieten.

Die Hauptanwendungen der Datenaggregation sind das Sammeln, Verwenden und Präsentieren von Daten, die im globalen Internet verfügbar und vorhanden sind.