Cyberthreat

Definition - Was bedeutet Cyberthreat?

Eine Cyberthreat bezieht sich auf alles, was ein Computersystem ernsthaft schädigen kann. Eine Cyberthreat kann passieren oder nicht, kann aber ernsthafte Schäden verursachen.

Cyberthreats können zu Angriffen auf Computersysteme, Netzwerke und mehr führen.

Technische.me erklärt Cyberthreat

Cyberthreats sind potenzielle Schwachstellen, die zu Angriffen auf Computersysteme, Netzwerke und mehr führen können. Sie können die Computersysteme und Geschäftscomputer einzelner Personen gefährden. Daher müssen Schwachstellen behoben werden, damit Angreifer nicht in das System eindringen und Schäden verursachen können.

Cyberthreats können alles umfassen, von Viren, Trojanern, Hintertüren bis hin zu direkten Angriffen von Hackern. Oft ist der Begriff gemischte Cyberthreat genauer, da die meisten Bedrohungen mehrere Exploits beinhalten. Beispielsweise kann ein Hacker einen Phishing-Angriff verwenden, um Informationen über ein Netzwerk abzurufen und in ein Netzwerk einzudringen.