Cyber-Recht

Definition - Was bedeutet Cyberlaw?

Cyberlaw ist der Rechtsbereich, der sich mit der Beziehung des Internets zu technologischen und elektronischen Elementen wie Computern, Software, Hardware und Informationssystemen (IS) befasst.

Cyberlaw ist auch als Cyber ​​Law oder Internet Law bekannt.

Technische.me erklärt Cyberlaw

Cyberlaws verhindern oder reduzieren Schäden in großem Umfang durch Cyberkriminalität, indem sie den Zugang zu Informationen, die Privatsphäre, die Kommunikation, das geistige Eigentum (IP) und die Meinungsfreiheit im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets, von Websites, E-Mails, Computern, Mobiltelefonen, Software und Hardware usw. schützen als Datenspeichergeräte.

Der Anstieg des Internetverkehrs hat weltweit zu einem höheren Anteil rechtlicher Probleme geführt. Da Cyberlaws je nach Gerichtsbarkeit und Land unterschiedlich sind, ist die Durchsetzung eine Herausforderung, und die Rückerstattung reicht von Geldstrafen bis zu Haftstrafen.