Cursor-Steuertasten

Definition - Was bedeuten Cursor-Steuertasten?

Cursorsteuertasten sind Tasten auf einer Computertastatur, die den Cursor bewegen. Sie werden oft als Synonym für Pfeiltasten angesehen, aber es gibt einen kleinen Unterschied. Die Cursortasten sind normalerweise mehrere Tasten, die für die Bewegung des Cursors verwendet werden können, wie z. B. die WASD-Kombination. Bei den Pfeiltasten handelt es sich jedoch um vier Tasten mit Pfeilmarkierungen, die jedoch ausschließlich für die Cursorbewegung in bestimmte Richtungen verwendet werden.

Technische.me erklärt die Cursortasten

Die Cursortasten werden hauptsächlich zum Navigieren durch Dokumente oder zum Spielen verwendet. Bevor die Maus erfunden wurde, war die Verwendung von Cursor-Steuertasten die einzige Möglichkeit zum Navigieren. Daher waren je nach verwendetem Tastaturlayout mehrere Tastenkombinationen vorherrschend. WASD, IJKL, IJKM und ESDF sind einige der gebräuchlichen Tastenkombinationen, die in Standardtastaturlayouts verwendet werden, während AOE auf Dvorak-Tastaturen und ZQSD auf AZERTY-Tastaturen verwendet wird. Gegenwärtig kann ein Großteil der Navigation mit Hilfe der Maus durchgeführt werden.

Die Tasten Bild auf, Bild ab, Start und Ende wurden auch als Cursorsteuertasten betrachtet.