Crossover-Kabel

Definition - Was bedeutet Crossover-Kabel?

Ein Crossover-Kabel ist eine Art Kabelinstallation, die für die Verbindung zweier ähnlicher Geräte verwendet wird. Dies wird durch Umkehren der Sende- und Empfangspins an beiden Enden ermöglicht, sodass die Ausgabe von einem Computer in den anderen eingegeben wird und umgekehrt.

Technische.me erklärt Crossover Cable

Ein Crossover-Kabel wird im Allgemeinen an einem Twisted-Pair-Kabel implementiert, das aus vier Kabelpaaren besteht. Damit das Crossover-Kabel funktioniert, sollten beide Enden dem gleichen Verdrahtungsformat folgen.

Das Umkehren oder Austauschen von Kabeln hängt von den verschiedenen verwendeten Netzwerkumgebungen und Geräten ab. In einem 100BaseTX-Netzwerk müssen beispielsweise das zweite und dritte Paar an jedem Ende ausgetauscht werden, um ein Crossover-Kabel zu erstellen. Ein Crossover-Kabel wird auch verwendet, um Mesh-Netzwerke zu erstellen, die ohne ein zwischengeschaltetes Netzwerkgerät wie einen Hub oder einen Switch funktionieren.

Beispiele für Crossover-Kabel sind Nullmodemkabel, Rollover-Kabel und Loopbacks.