Control-alt-delete

Definition - Was bedeutet Strg-Alt-Löschen?

Control-Alt-Delete ist eine Tastenkombination für die Computertastatur (Control, Alt und Delete), die von David Bradley, einem Designer des ursprünglichen IBM-PCs, entwickelt wurde. Dies ist ein Befehl für IBM PC-kompatible Systeme, mit dem der Computer neu gestartet werden kann. In neueren Versionen des Microsoft Windows-Betriebssystems wird Control-Alt-Delete verwendet, um das Task-Manager-Programm aufzurufen. Control-Alt-Del ruft auch Verwaltungsfunktionen wie die Funktion „Task beenden“ auf, wenn ein Programm abstürzt oder stecken bleibt. Auf X-Fenstersystemen wird das Abmeldedialogfeld aufgerufen.

Die Tastenkombination Strg-Alt-Entf wird manchmal als Drei-Finger-Gruß bezeichnet.

Technische.me erklärt Control-Alt-Delete

Control-Alt-Delete wird durch Drücken der Delete-Taste aufgerufen, während Sie die Control- und Alt-Taste auf einer Computertastatur gedrückt halten. Es wird verwendet, wenn ein Softwareprogramm abstürzt und neu gestartet werden muss, wenn das Kennwort eines Computers geändert oder der Computer angemeldet oder abgemeldet werden muss. Die ursprüngliche Idee für die Implementierung des Befehls Strg-Alt-Löschen bestand darin, den Computer zurückzusetzen oder neu zu starten, ohne ihn auszuschalten. Dies wird als Soft-Neustart bezeichnet. Microsoft hat Control-Alt-Delete implementiert, um sicherzustellen, dass Benutzer den Computer ordnungsgemäß herunterfahren.