Computernetzwerke

Definition - Was bedeutet Computernetzwerk?

Computervernetzung ist eine technische Disziplin, die darauf abzielt, den Kommunikationsprozess zwischen verschiedenen Computergeräten oder Computersystemen zu untersuchen und zu analysieren, die miteinander verbunden oder vernetzt sind, um Informationen auszutauschen und Ressourcen gemeinsam zu nutzen.

Computernetzwerke hängen von der theoretischen Anwendung und praktischen Umsetzung von Bereichen wie Computertechnik, Informatik, Informationstechnologie und Telekommunikation ab.

Technische.me erklärt Computer Networking

Ein Router, eine Netzwerkkarte und Protokolle sind die wesentlichen Säulen, auf denen jedes Netzwerk aufgebaut ist. Computernetzwerke sind das Rückgrat der modernen Kommunikation. Sogar öffentliche Telefonnetze werden von Computersystemen gesteuert. Die meisten Telefondienste arbeiten auch mit IP.

Der zunehmende Umfang der Kommunikation hat zu großen Fortschritten im Netzwerkbereich und in den entsprechenden Branchen wie Hardware, Softwareherstellung und Integration geführt. Infolgedessen haben die meisten Haushalte Zugang zu einem oder mehreren Netzen. Es gibt drei große Netzwerktypen:

  • Local Area Network (LAN): Wird verwendet, um eine kleine Anzahl von Personen in einem kleinen geografischen Raum zu bedienen. Peer-to-Peer- oder Client-Server-Netzwerkmethoden können verwendet werden.
  • Wide Area Network (WAN): Wird entwickelt, um einen Computer mit seinen peripheren Ressourcen in einem großen geografischen Gebiet zu verbinden.
  • WLAN (Wireless Local Area Network) / WWAN (Wireless Wide Area Network): Wird ohne die Verwendung von Kabeln oder physischen Medien gebildet, um Hosts mit dem Server zu verbinden. Die Daten werden über Funk-Transceiver übertragen.