Cluster der virtuellen Maschine (VM-Cluster)

Definition - Was bedeutet Virtual Machine Cluster (VM Cluster)?

Das Clustering von virtuellen Maschinen ist eine effektive Technik, die eine hohe Verfügbarkeit von Servern und Netzwerk sicherstellt. Die Cluster für virtuelle Maschinen werden in virtuellen Maschinen verwendet, die bei verschiedenen Diensten installiert sind. Jede virtuelle Maschine in einem Cluster ist durch ein virtuelles Netzwerk miteinander verbunden. Der Prozess hilft bei der schnellen Bereitstellung und effektiven Planung.

Technische.me erklärt Virtual Machine Cluster (VM Cluster)

Der Cluster für virtuelle Maschinen verwendet virtuelle Maschinen als Knoten. Das Hauptmotiv eines Clusters für virtuelle Maschinen besteht darin, mehrere Funktionen auf demselben Server zu installieren. Dies funktioniert durch Verbesserung der Servernutzung.

Cluster virtueller Maschinen schützen die physische Maschine vor Hardware- und Softwarefehlern. Wenn ein physischer Knoten ausfällt, kann die virtuelle Maschine ohne Zeitverzögerung auf einen anderen Knoten zugreifen. Das Clustering von virtuellen Maschinen bietet somit dynamische Sicherungsprozesse. Es wird daher häufig in Organisationen eingesetzt, in denen Daten aufgrund ihrer einfachen Notfallwiederherstellungsfunktionen von großem Wert sind.