Cloud-Laufwerk

Definition - Was bedeutet Cloud Drive?

Cloud Drive ist ein webbasierter Dienst, der Speicherplatz auf einem Remote-Server bietet. Auf Cloud-Laufwerke wird normalerweise über das Internet mit clientseitiger Software zugegriffen und zum Sichern von Dateien verwendet. Die Anbieter von Cloud-Laufwerken bieten Benutzern im Allgemeinen ein begrenztes Volumen an kostenlosem Online-Speicherplatz und die Möglichkeit, mehr gegen eine monatliche Gebühr zu erhalten.

Mit Cloud-Laufwerken können einzelne Benutzer oder kleine Unternehmen Dokumente sowie andere elektronische Medien speichern und synchronisieren, ohne Dateiserver oder externe Festplatten kaufen oder warten zu müssen. Die Cloud-Laufwerke eignen sich ideal zum Sichern von Daten mit 1 Terabyte (TB) oder weniger. Cloud-Laufwerksdienstanbieter warten die Cloud-Server und sorgen so für eine konsistente Verfügbarkeit und einen schnellen Zugriff auf gespeicherte Daten.

Technische.me erklärt Cloud Drive

Zu den Hauptvorteilen eines Cloud-Laufwerks gehören:

  • Verbesserte Zugänglichkeit zu einem Cloud-Datenspeicheranbieter
  • Die Fähigkeit zur Datenformatierung und Kommunikation mit dem Cloud-Datenspeicheranbieter.
  • Müheloser Zugriff auf Daten mittels Standardprotokollen wie NFS und iSCSI
  • Serialisierter und synchronisierter Zugriff auf dieselben Daten sowie gleichzeitige Verarbeitung von Lese- und Schreibanforderungen an verschiedene Daten
  • Durch die Virtualisierung des Datenspeichers kann ein eingeschränktes Volumen des physischen Datenspeichers um ein Vielfaches größer erscheinen als ursprünglich
  • Bietet kostengünstigere, methodischere Remote-Datenspeicherung ohne wesentliche Leistungseinbußen
  • Minimiert die Anforderungen an die physische Datenspeicherung