Cloud Disaster Recovery

Definition - Was bedeutet Cloud Disaster Recovery?

Cloud Disaster Recovery ist ein Dienst, der die Sicherung und Wiederherstellung von Remotecomputern auf einer Cloud-basierten Plattform ermöglicht.

Bei der Cloud-Notfallwiederherstellung handelt es sich in erster Linie um eine IaaS-Lösung (Infrastructure as a Service), mit der bestimmte Systemdaten auf einem externen Cloud-Server gesichert werden. Es bietet ein aktualisiertes Wiederherstellungspunktziel (RPO) und ein Wiederherstellungszeitziel (RTO) für den Fall einer Katastrophe oder Systemwiederherstellung.

Auch als Cloud DR oder Cloud DRP bekannt.

Technische.me erklärt Cloud Disaster Recovery

Die Cloud-Notfallwiederherstellung bietet in der Regel ähnliche Dienste wie eine lokale oder vom Unternehmen gewartete DRP-Einrichtung (Disaster Recovery Plan), jedoch auf einer wirtschaftlichen, effizienten und vom Anbieter verwalteten Plattform. Ein Cloud-DRP-Anbieter stellt Benutzer und Speicherplatz zur Verfügung und aktualisiert bestimmte Systeme kontinuierlich mit auf jedem System installierter Client-Software. Benutzer können Systeme und Speicherkapazitäten hinzufügen, bearbeiten und löschen, ohne die vom Back-End unterstützte Infrastruktur berücksichtigen zu müssen.

Mit einer Cloud-basierten Disaster Recovery-Lösung kann der Benutzer die gesamte Cloud-DRP-Lösung von einigen auf viele skalieren. Dem Benutzer werden normalerweise nur die Speicher- und Client-Softwarelizenzen monatlich in Rechnung gestellt. Die meisten Cloud DR bieten auch Sicherung und Wiederherstellung für kritische Servercomputer, auf denen Anwendungen auf Unternehmensebene wie MS-SQL, Oracle usw. gehostet werden.