Citrix server

Definition - Was bedeutet Citrix Server?

Citrix Server bezieht sich auf die Desktop-Virtualisierungsprodukte von Citrix: XenDesktop und XenApp. Mit diesen Produkten können IT-Abteilungen zentralisierte Desktops bzw. Anwendungen hosten. Mit diesen Produkten können Benutzer von überall auf Anwendungen zugreifen, unabhängig von der verwendeten Hardware, einschließlich Tablets. Citrix wirbt für XenApp und XenDesktop, um die IT-Kosten zu senken, die Sicherheit zu erhöhen und gleichzeitig eine standardisierte Umgebung bereitzustellen.

Technische.me erklärt Citrix Server

Citrix ist am bekanntesten für seine Desktop-Virtualisierungsprodukte: XenApp und XenDesktop. Das Unternehmen vermarktet diese Produkte, damit IT-Abteilungen die Gesamtbetriebskosten senken können, indem sie ihre Anwendungen zentralisieren und mehrere Geräte unterstützen. Mit einem Citrix Server müssen Unternehmen eine Anwendung oder ein Betriebssystem nur einmal aktualisieren, anstatt neue Versionen für einzelne Benutzer bereitzustellen. XenDesktop virtualisiert einen Desktop - normalerweise Windows, es kann sich aber auch um einen Mac- oder Linux-Desktop handeln. XenApp virtualisiert nur einzelne Anwendungen.

Der Vorteil eines Citrix Servers besteht darin, dass Organisationen mit heterogenen Umgebungen dieselben Anwendungen haben können. Benutzer mit Windows-, Mac- und Linux-Desktops können eine Standardumgebung haben. Citrix bietet auch mobile Clients an und wirbt für seine virtualisierten Desktops, um mobile BYOD-Benutzer zu unterstützen. Bereiche wie die Medizin, die strenge Compliance-Regeln wie HIPAA haben, können die Sicherheit erhöhen, indem vertrauliche Daten auf dem Server gespeichert werden, anstatt auf einem Laptop, der verloren gehen oder gestohlen werden kann.