Chief Digital Officer (cdo)

Definition - Was bedeutet Chief Digital Officer (CDO)?

Ein Chief Digital Officer (CDO) ist eine Führungsposition, die darauf ausgerichtet ist, das Wachstum in einem Unternehmen, einer Region oder einer Regierung durch Digitalisierung von Daten voranzutreiben. Der Chief Digital Officer identifiziert alle potenziellen Bereiche, die digitalisiert werden können und miteinander interagieren können. Angesichts der Bedeutung, die Daten oder Big Data in der modernen Welt genießen, hat der Chief Digital Officer Rollen und Verantwortlichkeiten, die sowohl expansiv sind als auch sich ständig ändern.

Die Rolle des Chief Digital Officers wird manchmal mit der des Chief Data Officers verwechselt, obwohl es sich in Bezug auf die Verantwortlichkeiten um recht unterschiedliche Rollen handelt.

Technische.me erklärt Chief Digital Officer (CDO)

Seitdem Unternehmen Chief Digital Officers eingestellt haben, haben sich ihre Rollen und Verantwortlichkeiten erheblich geändert. In der Vergangenheit wurde von Chief Digital Officers erwartet, dass sie die Digitalisierung auf einigen grundlegenden Ebenen einführen und wahrscheinlich einige Pilotprojekte zur Digitalisierung abwickeln. Jetzt wird erwartet, dass sie das Schicksal eines Unternehmens verändern, indem sie die Digitalisierung im gesamten Unternehmen vorantreiben.

Zu den Aufgaben des Chief Digital Officer gehören:

  • Identifizierung potenzieller Digitalisierungsmöglichkeiten und Schwachstellen
  • Ermittlung des Umsatzpotenzials aus Digitalisierungsmöglichkeiten und Förderung der Initiative
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit durch Digitalisierungsinitiativen
  • Mitarbeiter mit Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Digitalisierung befähigen

Der Chief Digital Officer berichtet an den CEO oder COO. Die Rolle des Chief Digital Officer gewinnt immer mehr an Bedeutung, da immer mehr Unternehmen den digitalen Weg beschreiten.