Verwaltete Dateiübertragung

Definition – Was bedeutet Managed File Transfer? Bei einer verwalteten Dateiübertragung wird eine Datei mithilfe einer verwalteten Plattform, Software oder eines verwalteten Dienstes zwischen einem oder mehreren Computern übertragen. Dies erfolgt über einen Dateiübertragungsdienst oder eine Software, die den Prozess der Übertragung der Datei zwischen mehreren Knoten automatisiert und verwaltet. Die Software / der Dienst … Weiterlesen

Passives Fehlermanagement

Definition – Was bedeutet passives Fehlermanagement? Passives Fehlermanagement ist eine Art Fehlermanagement, das beim Erkennen, Isolieren und Korrigieren von Problemen in einem Kommunikationsnetzwerk hilft, indem Alarme von Computern oder Geräten erfasst werden, wenn eine Fehlfunktion auftritt. Anders als in einem aktiven Fehlermanagementsystem sendet es nur einen Fehlerbericht an das Management-Tool und sendet keinen Alarm, wenn … Weiterlesen

Private automatische Filialvermittlung (pabx)

Definition – Was bedeutet Private Automatic Branch Exchange (PABX)? Private Automatic Branch Exchange (PABX) ist eine Technologie, die von Call Centern und anderen großen Organisationen verwendet wird. Sie ermöglicht es einer einzigen Zugangsnummer, mehrere Leitungen für externe Anrufer bereitzustellen, während interne Anrufer oder Mitarbeiter mit einer Reihe externer Leitungen versorgt werden. Die Nebenstellenanlage führt alle … Weiterlesen

Netzwerkinventarverwaltung

Definition – Was bedeutet Network Inventory Management? Bei der Netzwerkinventarverwaltung werden alle IT- oder Netzwerkressourcen des Netzwerks aufgezeichnet. Es ermöglicht Netzwerkadministratoren / Unternehmen eine physische Aufzeichnung aller IT- und Netzwerkgeräte innerhalb des Unternehmens. Technische.me erklärt Network Inventory Management Die Verwaltung des Netzwerkinventars erfolgt im Allgemeinen über eine IT-Asset-Tracking-Software, die Daten zu jedem Gerät / Knoten … Weiterlesen

Internetprotokoll Version 4 Paket-Header (IPv4-Paket-Header)

Definition – Was bedeutet Internet Protocol Version 4 Packet Header (IPv4 Packet Header)? Ein Internet Protocol Version 4-Paketheader (IPv4-Paketheader) enthält Anwendungsinformationen, einschließlich Verwendung und Quell- / Zieladressen. IPv4-Paket-Header enthalten 20 Datenbytes und sind normalerweise 32 Bit lang. Ein Paket ist eine Netzwerkkommunikationsdateneinheit, die feste oder variable Längen enthält. Ein einzelnes Paket enthält jedoch drei Teile: … Weiterlesen

Internet-Transit

Definition – Was bedeutet Internet Transit? Der Internet-Transit erleichtert die Übertragung des Internetverkehrs, indem kleine Netzwerke und Internetdienstanbieter (ISP) mit größeren Netzwerken verbunden werden, um ein zuverlässiges Kundenrouting zu gewährleisten. Der Internet-Transit verbessert zahlreiche Netzwerkfunktionen, einschließlich Download- und Browsing-Geschwindigkeit. Der Internet-Transit wird auch als Methode zur Datenübertragung zwischen Computern in verschiedenen Netzwerken angesehen. Technische.me erklärt … Weiterlesen

S Band

Definition – Was bedeutet S-Band? Das S-Band ist Teil des Mikrowellenbandes des elektromagnetischen Spektrums, das durch die vom IEEE festgelegten Standards für Funkwellen definiert ist. Der Frequenzbereich für das S-Band beträgt 2 bis 4 GHz, was die herkömmliche Grenze zwischen UHF und SHF überschreitet, die bei 3 GHz liegt. Das S-Band wird hauptsächlich für Radarsysteme … Weiterlesen

Gnutella

Definition – Was bedeutet Gnutella? Gnutella ist ein dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk (P2P), mit dem Benutzer Dateien über das Internet austauschen können, ohne einen zentralen Server verwenden zu müssen. Benutzer suchen nach einer Datei und finden mit dieser Software andere, die sie teilen. Anschließend treten sie einem Peer-to-Peer-Netzwerk derjenigen bei, die diese Datei gemeinsam nutzen, und laden … Weiterlesen

Gemeinsam genutzter Ethernet-Adapter

Definition – Was bedeutet Shared Ethernet Adapter? Ein gemeinsam genutzter Ethernet-Adapter ist eine E / A-Serverkomponente (Virtual Input / Output), die einen physischen Ethernet-Adapter mit einem oder mehreren virtuellen Ethernet-Adaptern verbindet. Wenn sich gemeinsam genutzte Ethernet-Adapter auf der logischen Partition eines virtuellen E / A-Servers befinden, können Ethernet-Adapter auf logischen Client-Partitionen über den Netzwerkverkehr hinaus … Weiterlesen

Verbindungszugangskontrolle (cac)

Definition – Was bedeutet Connection Admission Control (CAC)? Connection Admission Control (CAC) ist eine Reihe von Aktionen und Berechtigungen in der Netzwerkkommunikation, die anhand der Netzwerkfähigkeit angeben, wo die Verbindung zulässig ist. Diese entworfenen Netzwerkaktionen werden während des Anrufaufbaus oder beim erneuten Verbinden von Anrufen initiiert. Es basiert auf einem einfachen Algorithmus zur Unterscheidung des … Weiterlesen