Business Impact Analysis (bia)

Definition - Was bedeutet Business Impact Analysis (BIA)?

Die Business Impact Analysis (BIA) ist eine Komponente der Business Continuity-Planung, mit deren Hilfe kritische und unkritische Systeme identifiziert werden können. Eine Analyse der Geschäftsauswirkungen weist bestimmten Katastrophenszenarien auch Konsequenzen und normalerweise eine Dollarzahl zu. Es wird auch geschätzte Wiederherstellungszeiten und Wiederherstellungsanforderungen für solche Szenarien enthalten. Die Analyse der Geschäftsauswirkungen wird häufig verwendet, um das Ausfallrisiko anhand der Kosten für die Aktualisierung eines bestimmten Systems zu messen.

Technische.me erklärt Business Impact Analysis (BIA)

Eine Analyse der Geschäftsauswirkungen kann auf mehreren Ebenen durchgeführt werden. Eine organisationsweite BIA erkennt große Risiken und deren Folgen, z. B. den Verlust aller Daten auf den Servern des Unternehmens. Eine Zweigstelle oder Abteilung BIA hebt die bestimmten Systeme hervor, die für diese Benutzer kritisch sind, und was passieren würde, wenn sie nicht auf sie zugreifen könnten. Der Gesamtplan für die Geschäftskontinuität enthält Schritte zur Behebung von Problemen. Eine BIA kann jedoch sehr hilfreich sein, um offensichtliche Schwachstellen zu erkennen, bevor sie zu ernsthaften Problemen werden.