Büro des nationalen Koordinators für Gesundheitsinformationstechnologie (onchit)

Definition - Was bedeutet das Büro des Nationalen Koordinators für Gesundheitsinformationstechnologie (ONCHIT)?

Das Büro des Nationalen Koordinators für Gesundheitsinformationstechnologie (ONCHIT) ist eine Abteilung des Büros des Sekretärs des US-amerikanischen Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste, die sich der Implementierung von Gesundheitsinformationstechnologie und der Erleichterung des Austauschs elektronischer Gesundheitsinformationen widmet. Die Verwendung elektronischer Patientenakten (EMR) wurde durch den American Recovery and Reinvestment Act (ARRA) eingeführt, und ONCHIT unterstützt die IT-Gesundheitsanforderungen für die landesweite Umstellung von Papier auf elektronische Patientenakten. ONCHIT ist auch mit der Förderung, Unterstützung und Steuerung des HIE-Prozesses (Health Information Exchange) in Bezug auf geschützte Gesundheitsinformationen beauftragt.

Technische.me erklärt Büro des Nationalen Koordinators für Gesundheitsinformationstechnologie (ONCHIT)

Es ist die Pflicht von ONCHIT, die landesweite Einführung von EMRs zu koordinieren und zu überwachen und gleichzeitig Leitlinien für den elektronischen Austausch von Gesundheitsinformationen bereitzustellen.

Da für die Implementierung elektronischer Gesundheitsakten IT-Fachkräfte erforderlich sind, hat ONCHIT ein Hilfsprogramm für die Ausbildung an Universitäten entwickelt, und ARRA hat landesweite Zuschüsse an staatliche Universitäten und Community Colleges verteilt, um die Notwendigkeit der Implementierung des Austauschs von Gesundheitsinformationen zu erfüllen wird voraussichtlich erstellen.