Breitband-Fernzugriffsserver (b-ras)

Definition - Was bedeutet Breitband-RAS-Server (B-RAS)?

Ein Breitband-RAS-Server (B-RAS) ist ein spezialisierter Server, der auf einem ISP-Netzwerk (Internet Service Provider) basiert und die Konvergenz mehrerer Internetverkehrsquellen erleichtert. Diese Quellen umfassen Kabel, DSL, Ethernet oder drahtloses Breitband. B-RAS konvergiert sie in einem einzigen Netzwerk, das den Verkehr zu und von Multiplexern mit digitalem Teilnehmeranschluss leitet.

Technische.me erklärt Broadband Remote Access Server (B-RAS)

Ein Breitband-RAS-Server leitet den Datenverkehr zu und von Breitband-RAS-Geräten weiter, einschließlich DSL-Zugriffsmultiplexern und dem ISP-Netzwerk. Die Hauptvorteile der Verwendung von Breitband-RAS-Servern sind:

  • Sie bieten einen einzigen Punkt für die Änderungskontrolle
  • B-RAS ist ein gängiges, zugriffsunabhängiges Betriebsmodell
  • Es ist unabhängig von MSAN (Multiservice Access Node)

Wenn Netzwerkänderungen erforderlich sind, ist es besser, Änderungen an einem einzelnen B-RAS-Server vorzunehmen als an Dutzenden von Geräten.