Biotechnologie

Definition - Was bedeutet Biotechnologie?

Biotechnologie ist jede technologische Anwendung, bei der biologische Systeme, lebende Organismen und ihre Komponenten zur Herstellung von Produkten und anderen technologischen Systemen verwendet werden, um den menschlichen Zustand zu verbessern. Dieser Fortschritt kann in Form einer gesteigerten Lebensmittelproduktion, medizinischer Durchbrüche oder einer Verbesserung der Gesundheit aufgrund neuer Erkenntnisse und Produkte erfolgen. Der Begriff ist eine offensichtliche Kombination des Wortes Bio (Leben) und Technologie.

Technische.me erklärt Biotechnologie

Die Biotechnologie ist ein großes Konzept und umfasst viele Branchen, wobei der Schwerpunkt auf der Verwendung lebender Organismen liegt, um das Ziel der Branche zu erreichen. Ziel ist es, Technologien und Verfahren zu entwickeln, mit denen lebende Organismen an menschliche Zwecke angepasst werden können. Beispiele gehen auf die frühesten Vorfahren des Menschen zurück, die die Domestizierung von Tieren, den Anbau von Pflanzen und deren Verbesserungen auf der Grundlage künstlicher Selektion und Hybridisierung entdeckt haben.

Die größten Bereiche der Biotechnologie sind die Landwirtschaft sowie die pharmazeutischen und medizinischen Wissenschaften. Im Laufe der Geschichte der Landwirtschaft haben die Landwirte die Genetik ihrer Tiere und Pflanzen verändert, um eine reichhaltigere Ernte zu erzielen und härtere Sorten zu schaffen, die in verschiedenen Klimazonen überleben können. Die Fermentation verschiedener Lebensmittel wie Bier und Wein, Gurken und Käse ist ebenfalls eine der frühesten Formen der Biotechnologie. Aufgrund der Faszination von Mikroben wie Hefe für verschiedene Prozesse der Lebensmittelzubereitung wie das Brauen von Bier und das Aufgehen von Brot führte dies 1857 zu Louis Pasteurs Arbeit, die der Menschheit ein besseres Verständnis des mikrobiellen Lebens und der Gärung sowie der Entwicklung verlieh von Antibiotika.

Einige Zweige der Biotechnologie:

  • Grüne Biotechnologie - Dieser Zweig befasst sich mit landwirtschaftlichen Prozessen wie der Schaffung neuer Pflanzen- oder Pflanzensorten mit höheren Erträgen und der Resistenz gegen Schädlinge oder bestimmte Wetterbedingungen.
  • Blaue Biotechnologie - Dieser Zweig befasst sich mit marinen und aquatischen Anwendungen.
  • Rote Biotechnologie - Dieser Zweig befasst sich mit medizinischen und gesundheitlichen Prozessen wie der Herstellung von Antibiotika und der Entwicklung genetischer Heilmittel durch genetische Manipulation.
  • Weiße Biotechnologie - Dieser Zweig wird auch als industrielle Biotechnologie bezeichnet, bei der die Biotechnologie zum Entwerfen oder Produzieren spezifischer Chemikalien durch Organismen verwendet wird, die für industrielle Zwecke verwendet werden können, z. B. umweltfreundliche Reinigungsmittel oder solche, die gefährliche Chemikalien und Schadstoffe abbauen und neutralisieren können.
  • Bioinformatik - Dieser Zweig befasst sich mit der Lösung biologischer Probleme durch Computertechniken, der schnellen Organisation großer Mengen biologischer Daten und der Erstellung von Analysen für die Daten. Es geht darum, die Biologie in Form von Molekülen zu konzipieren und dann zu versuchen, die Informationen in großem Maßstab zu verstehen und zu organisieren.