Bildsensor

Definition - Was bedeutet Bildsensor?

Ein Bildsensor ist ein elektronisches Gerät, das ein optisches Bild in ein elektronisches Signal umwandelt. Es wird in Digitalkameras und Bildgebungsgeräten verwendet, um das auf der Kamera oder dem Objektiv des Bildgebungsgeräts empfangene Licht in ein digitales Bild umzuwandeln.

Technische.me erklärt den Bildsensor

Ein Bildsensor ist ein Gerät, das hauptsächlich in eigenständigen oder eingebetteten Digitalkameras und Bildgebungsgeräten verwendet wird. Wenn Licht auf das Objektiv einer Kamera trifft, erfasst der Bildsensor dieses Licht normalerweise, wandelt es in ein elektronisches Signal um und überträgt es dann an die Kamera oder den Prozessor des Bildgebungsgeräts, der das elektronische Signal in ein digitales Bild umwandelt.

Es gibt zwei Haupttypen von Bildsensoren:

  • Geladenes gekoppeltes Gerät (CCD)
  • Komplementärer Metalloxidhalbleiter (CMOS)