Bildschirm teilen

Definition - Was bedeutet Bildschirmfreigabe?

Bei der Bildschirmfreigabe wird der Zugriff auf einen bestimmten Computerbildschirm freigegeben. Die Bildschirmfreigabesoftware verwendet viele verschiedene Methoden, um die Remote-Freigabe eines Bildschirms für einen zweiten Benutzer für Zwecke der Zusammenarbeit oder für andere Zwecke zu ermöglichen. Screen Sharing ist auch der Name eines proprietären Apple-Produkts, das für diese Zwecke entwickelt wurde.

Die Bildschirmfreigabe wird auch als Desktopfreigabe bezeichnet.

Technische.me erklärt die Bildschirmfreigabe

Bildschirmfreigabesoftware arbeitet normalerweise mit einem grafischen Terminalemulator. Es ermöglicht dem zweiten Benutzer im Wesentlichen, alles zu sehen, was der erste Benutzer sieht, einschließlich dessen, was der erste Benutzer tut. Eine sehr häufige Verwendung der Bildschirmfreigabe ist das Online-Training, bei dem Trainer die Remote-Bildschirmfreigabe aktivieren, um den Schulungsteilnehmern einen bestimmten Prozess zu demonstrieren. Da für die rasche Weiterentwicklung neuer PC-Technologien Millionen und Abermillionen von Menschen geschult werden müssen, war die Bildschirmfreigabe ein unglaublich nützlicher Bestandteil dieser Art von Schulung, die häufig eher durch Videokonferenzen als durch persönliche Treffen durchgeführt wird.

Die Bildschirmfreigabe ist auch eine beliebte Funktion in vielen der neuesten Technologien, die Unternehmen unterstützen, von Meeting-basierten Videokonferenz-Tools bis hin zu neuer Cloud-basierter Software als Servicebereitstellung. Das moderne Geschäft und das moderne Leben werden immer mehr über das Internet in Remote-Zusammenarbeit abgewickelt. Vor diesem Hintergrund ist die Bildschirmfreigabe ein wesentlicher Bestandteil des Fortschritts bei Telearbeits- und virtuellen Kollaborationssystemen geworden.