Betreiber

Definition - Was bedeutet Operatoren?

Operatoren in C # sind Symbole, die in einem Ausdruck oder einer Anweisung verwendet werden, um die Operationen anzugeben, die während der Auswertung des Ausdrucks ausgeführt werden sollen. Operatoren sind Programmelemente, die auf einen oder mehrere Operanden in einem Ausdruck angewendet werden können, um Berechnungen durchzuführen. Die mit dem Operator verwendeten Operanden können Literale, Felder, lokale Variablen und Ausdrücke sein.

Im Allgemeinen helfen Operatoren beim Erstellen von Ausdrücken, die das primäre Mittel zum Arbeiten mit in Konstanten und Variablen gespeicherten Daten bilden.

Obwohl alle C # -Operatoren mit einer vordefinierten Implementierung ausgestattet sind, die in jedem Ausdruck verwendet wird, der integrierte Typen enthält, können sie überladen werden, um das Verhalten zu ändern, wenn sie auf benutzerdefinierte Typen angewendet werden. Operatoren wie aktiviert und deaktiviert helfen bei der Bereitstellung der Option, Ausnahmen im Zusammenhang mit Überläufen zu behandeln oder zu ignorieren, die während arithmetischer Operationen verursacht werden.

Technische.me erklärt Operatoren

Wie C ++ - Operatoren haben auch C # -Operatoren Vorrang und Assoziativität, die die Reihenfolge der Auswertung von Operatoren in einem Ausdruck bestimmen. Basierend auf der Anzahl der mit dem Operator verwendeten Operanden werden Operatoren als unär (einzelner Operand), binär (zwei Operanden) und ternär (drei Operanden) klassifiziert.

Benutzerdefinierte Typen können einen Operator überladen, indem sie ihn als statische Elementfunktion mit dem Schlüsselwort "Operator" mit öffentlicher Zugriffsebene definieren. Einige Bediener können nur mit wenigen Einschränkungen überlastet werden.

Beispielsweise kann der Operator '==' verwendet werden, um zwei Objekte vom unveränderlichen Werttyp zu vergleichen, für die der Operator im benutzerdefinierten Typ des Objekts überladen ist, um die Wertgleichheit anstelle der Referenzgleichheit zu vergleichen.

Die verschiedenen Arten von C # -Operatoren, die für bestimmte Funktionen verwendet werden, umfassen:

  • Zuweisung (=): Wird verwendet, um das Ergebnis eines Ausdrucks einer Variablen zuzuweisen
  • Kurzzuweisung (+ =, - =, * =, / =,% =, & =, | =, ^ =, << =, >> =): zur Verkürzung der allgemeinen Zuweisungsoperationen
  • Arithmetik (+, -, *, /,%): zur Konstruktion mathematischer Ausdrücke
  • Inkrementierungs- und Dekrementierungsoperatoren (++ und -): Verknüpfung zum Inkrementieren oder Dekrementieren des Werts um 1
  • Vergleich (==,>, <,> =, <= ,! =): Zum Durchführen eines Vergleichs, der den Programmablauf steuert
  • Boolescher logischer Operator (!, &&, ||, ^): zum Ausführen von booleschen logischen Operationen
  • Bitweise Manipulation (&, |, ^, >>, <<): Zum Manipulieren jedes Bits ganzzahliger Werte
  • Typprüfung (is, as): Zum Überprüfen oder Konvertieren des Objekttyps
  • Zeigermanipulation (*, &, ->, []): für Operationen, die direkt an Zeigern in einem unsicheren Kontext ausgeführt werden
  • Überlaufausnahme (aktiviert und deaktiviert): Option zum Überprüfen oder Vermeiden der Überprüfung des Überlaufs von Werten
  • Ternärer Operator (? :): Wird zum Treffen von Entscheidungen verwendet

Diese Definition wurde im Kontext von C # geschrieben