Berg Stecker

Definition - Was bedeutet Berg Connector?

Ein Berg-Anschluss ist ein Anschluss, der in Computern zum Anschließen elektrischer Schaltkreise verwendet wird. Es wurde von der Berg Electronics Corporation hergestellt, bevor es als Geschäftsbereich von Framatome Connectors International übernommen wurde. Berg-Steckverbinder wurden in den späten 80ern und frühen 90ern häufig verwendet, insbesondere in Computer-Netzteilen.

Nach der Übertragung des Firmenbesitzes wurde der Berg-Stecker auch als P7-Stecker oder Mini-Molex-Stecker bekannt.

Technische.me erklärt Berg Connector

Berg-Steckverbinder sind kleiner als Molex-Steckverbinder. Bei Berg-Steckverbindern sind die Stifte quadratisch und werden in zweireihigen oder einreihigen Steckverbindern geliefert. Es gibt verschiedene Arten von Berg-Steckverbindern, wobei der 4-polige und der 2-polige am bekanntesten sind. Der 4-polige Berg-Anschluss wird allgemein als Disketten-Stromanschluss bezeichnet, da er zum Anschließen des 3.5-Zoll-Diskettenlaufwerks an das Netzteil verwendet wurde. Es ist der beliebteste Berg-Anschluss. Der 2-polige Berg-Anschluss wird für Anschlüsse für Turboschalter, Frontplattenleuchten, Steckbrücken für die Motherboard-Konfiguration und Reset-Taste an der Hauptplatine des Computers verwendet.

Wie die meisten Steckverbinder wurden auch die Berg-Steckverbinder verschlüsselt, um falsche Verbindungen oder eine falsche Verbindung zu vermeiden.

Mit dem Fortschritt der Technologie hat die Verwendung von Berg-Steckverbindern abgenommen.