Benutzeridentifikation (Benutzer-ID)

Definition - Was bedeutet Benutzeridentifikation (User ID)?

Benutzeridentifikation (Benutzer-ID) ist eine logische Einheit, mit der ein Benutzer in einer Software, einem System, einer Website oder in einer allgemeinen IT-Umgebung identifiziert wird. Es wird in jedem IT-fähigen System verwendet, um die Benutzer zu identifizieren und zu unterscheiden, die darauf zugreifen oder es verwenden.

Eine Benutzer-ID kann auch als Benutzername oder Benutzer-ID bezeichnet werden.

Technische.me erklärt die Benutzeridentifikation (Benutzer-ID)

Die Benutzer-ID ist einer der am häufigsten verwendeten Authentifizierungsmechanismen in Computersystemen, Netzwerken, Anwendungen und über das Internet. Unabhängig von der Art des Benutzers und den Rechten des Benutzers verfügt jeder Benutzer über eine eindeutige Identifikation, die ihn von anderen Benutzern unterscheidet. In der Regel wird bei einem Authentifizierungsprozess die Benutzer-ID in Verbindung mit einem Kennwort verwendet. Der Endbenutzer muss beide Anmeldeinformationen korrekt angeben, um Zugriff auf das System oder die Anwendung zu erhalten. Darüber hinaus verwenden Systemadministratoren Benutzer-IDs, um Rechte zuzuweisen, Benutzeraktivitäten zu verfolgen und Gesamtvorgänge in einem bestimmten System, Netzwerk oder einer bestimmten Anwendung zu verwalten.