Bedingter logischer Operator

Definition - Was bedeutet bedingter logischer Operator?

Ein bedingter logischer Operator in C # enthält einen bedingten UND-Operator (&&) und einen bedingten ODER-Operator (||). Es ist eine bedingte Version eines booleschen logischen Operators (& und |).

Bedingte logische Operatoren werden in Entscheidungsanweisungen verwendet, die den Ausführungspfad basierend auf der Bedingung bestimmen, die als Kombination mehrerer boolescher Ausdrücke angegeben wird. Sie sind hilfreich beim Generieren von effizientem Code, indem sie unnötige Logik ignorieren und Ausführungszeit sparen, insbesondere bei logischen Ausdrücken, bei denen mehrere bedingte Operatoren verwendet werden.

Im Gegensatz zu den booleschen logischen Operatoren "&" und "|", die immer beide Operanden auswerten, führen bedingte logische Operatoren den zweiten Operanden nur bei Bedarf aus. Infolgedessen sind bedingte logische Operatoren schneller als boolesche logische Operatoren und werden häufig bevorzugt. Die Ausführung unter Verwendung der bedingten logischen Operatoren wird als "Kurzschluss" - oder "verzögerte" Auswertung bezeichnet.

Bedingte logische Operatoren werden auch als logische Kurzschlussoperatoren bezeichnet.

Technische.me erklärt den bedingten logischen Operator

Der bedingte AND-Operator (&&) wird verwendet, um ein logisches AND seiner Operanden vom Typ Boole auszuführen. Die Auswertung des zweiten Operanden erfolgt nur, wenn dies erforderlich ist. Es ähnelt dem booleschen logischen Operator "&", mit der Ausnahme, dass der zweite Operand nicht ausgewertet wird, wenn der erste Operand false zurückgibt. Dies liegt daran, dass die Operation "&&" nur dann wahr ist, wenn die Auswertung beider Operanden true zurückgibt.

Der bedingte ODER-Operator (||) wird verwendet, um ein logisches ODER seiner Operanden vom Typ Boole auszuführen. Die Auswertung des zweiten Operanden erfolgt nicht, wenn der erste Operand als wahr ausgewertet wird. Es unterscheidet sich vom booleschen logischen Operator "|" durch Durchführen einer "Kurzschluss" -Auswertung, bei der der zweite Operand nicht ausgewertet wird, wenn der erste Operand als wahr ausgewertet wird. Dies liegt daran, dass das Ergebnis des "||" Operation ist wahr, wenn die Auswertung eines der beiden Operanden wahr zurückgibt.

Um beispielsweise zu validieren, dass eine Zahl innerhalb einer oberen und einer unteren Grenze liegt, kann die logische UND-Operation unter den beiden Bedingungen ausgeführt werden, wobei nach der oberen und unteren Grenze gesucht wird, die als Boolesche Ausdrücke ausgedrückt werden.

Bedingte logische Operatoren sind linksassoziativ, was bedeutet, dass sie in einem Ausdruck, in dem diese Operatoren in mehreren Vorkommen vorhanden sind, in der Reihenfolge von links nach rechts ausgewertet werden.

Diese Definition wurde im Kontext von C # geschrieben