Bayesianische Statistik

Definition - Was bedeutet Bayesianische Statistik?

Die Bayes'sche Statistik ist eine Art dynamischer Wahrscheinlichkeitsstatistik, die in der heutigen Welt der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens häufig verwendet wird. Diese Technologien zielen darauf ab, über die reine lineare Programmierung hinaus zu einem eher probabilistischen Ansatz zu gelangen. Die Bayes'sche Statistik ergänzt diese Idee, da ein Bayes'scher statistischer Ansatz ausgefeilter ist und auf einer anderen Wahrscheinlichkeitsgrundlage basiert als die „frequentistische“ Statistik, die bisher die häufigste Art der statistischen Analyse war.

Technische.me erklärt Bayesian Statistics

Frequentistische Statistiken nehmen einfach die Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Ereignisses basierend auf bekannten Testsätzen einer bestimmten Anzahl. Im Gegensatz dazu nehmen die Bayes'schen Statistiken die Wahrscheinlichkeit und erlauben es ihr, einen „Grad an Glauben“ an ein Ergebnis auszudrücken und auf Hypothesen basierende Argumente zu erstellen. Die Bayes'sche Statistik wurde erstmals in den 1770er Jahren von Thomas Bayes entwickelt, der das Bayes-Theorem entwickelte, mit dem diese Ideen umgesetzt werden.

Eine andere Möglichkeit, über die Bayes'sche Statistik nachzudenken, besteht darin, dass sie „bedingte Wahrscheinlichkeiten“ verwendet - sie berücksichtigt mehrere Faktoren. Denken Sie an den Münzwurf, bei dem eine große Anzahl von Tests durchgeführt werden kann, um festzustellen, dass das häufig verwendete statistische Modell jedes Mal fast 50 Prozent betragen wird. Die Bayes'schen Statistiken können jedoch bedingte Faktoren auf diese ursprüngliche Statistik der Frequentisten anwenden. Was wäre, wenn man bei der Ermittlung des Ergebnisses des Münzwurfs berücksichtigte, ob es regnete oder nicht? Könnte dies die Ergebnisse in Bezug auf statistische Ergebnisse beeinflussen?

In der Regel würden solche Umweltfaktoren das Ergebnis des Münzwurfs nicht ändern. In der Geschäftswelt, in der sich so viele bedingte Faktoren gegenseitig beeinflussen, kann die Bayes'sche Statistik jedoch einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen. Aus diesem Grund werden Bayes'sche Statistiken in Unternehmenstechnologien so häufig verwendet.