Bauen

Definition - Was bedeutet Build?

Der Begriff Build kann sich auf den Prozess beziehen, durch den Quellcode in ein eigenständiges Formular konvertiert wird, das auf einem Computer ausgeführt werden kann, oder auf das Formular selbst. Einer der wichtigsten Schritte eines Software-Builds ist der Kompilierungsprozess, bei dem Quellcodedateien in ausführbaren Code konvertiert werden. Der Prozess der Softwareerstellung wird normalerweise von einem Build-Tool verwaltet. Builds werden erstellt, wenn ein bestimmter Entwicklungspunkt erreicht wurde oder der Code als bereit für die Implementierung angesehen wurde, entweder zum Testen oder zur vollständigen Veröffentlichung.

Ein Build wird auch als Software- oder Code-Build bezeichnet.

Technische.me erklärt Build

Der Begriff Build kann eine etwas andere Bedeutung haben, je nachdem, ob er als Substantiv oder als Verb verwendet wird. Ein Entwickler kann einen Build erstellen, dh den Build-Prozess ausführen, das Endergebnis dann aber auch als Build-Nummer 175 bezeichnen, um es im Gespräch mit seinen Kollegen zu differenzieren.

Ein Build kann einfach oder äußerst komplex sein. Ein einzelner Entwickler erstellt meistens direkt von seinem Desktop aus in seiner integrierten Entwicklungsumgebung, während ein großes Team in der Regel über Fachleute verfügt, die nur den Erstellungsprozess überwachen. Im letzteren Fall werden umfangreiche Build-Tools verwendet, die auch beim Testen, bei Metriken und anderen Funktionen helfen können.

Ein Build ist normalerweise eine Version der Software im Pre-Release-Format, die nur von der Softwareentwicklungsfirma verwendet wird. Wenn der Build abgeschlossen ist, wird er häufig als einzelnes Paket gespeichert und unter einer Versionsnummer vermarktet, obwohl es häufig möglich ist, die Build-Nummer zu finden, wenn Sie tief genug graben. Im Idealfall oder theoretisch weisen inkrementelle und spätere Versionen von Builds mehr Funktionen und weniger Fehler auf, obwohl dies in der Praxis nicht immer funktioniert.