Basisstation (bs)

Definition - Was bedeutet Basisstation (BS)?

Eine Basisstation ist ein fester Kommunikationsort und Teil des drahtlosen Telefonsystems eines Netzwerks. Es leitet Informationen an und von einer Sende- / Empfangseinheit wie einem Mobiltelefon weiter. Eine Basisstation wird oft als Mobilfunkstandort bezeichnet und ermöglicht es Mobiltelefonen, in einem lokalen Bereich zu arbeiten, sofern sie mit einem Mobilfunk- oder Mobilfunkanbieter verbunden sind.

Technische.me erklärt Base Station (BS)

Eine Basisstation befindet sich normalerweise an einem Ort weit über dem geerdeten Bereich, der die Abdeckung gewährleistet. Je nach benötigter Abdeckung werden verschiedene Arten von Basisstationen eingerichtet:

  • Makrozellen: sind Basisstationen, die die größten Gebiete eines Dienstleisters abdecken und sich normalerweise in ländlichen Gebieten und Autobahnen befinden.
  • Mikrozellen sind Basisstationen mit geringem Stromverbrauch, die Bereiche abdecken, in denen ein Mobilfunknetz eine zusätzliche Abdeckung benötigt, um die Dienstqualität für Teilnehmer aufrechtzuerhalten. Sie befinden sich normalerweise in Vorstädten und städtischen Gebieten.
  • Picocells sind kleinere Basisstationen, die in Gebieten mit vielen Benutzern, in denen die Netzwerkqualität schlecht ist, eine lokalere Abdeckung bieten. Picozellen werden normalerweise in Gebäuden platziert.

Ein Dienstanbieter kann mehrere Basisstationen haben, die so positioniert sind, dass sie bestimmte Bereiche abdecken. Im Idealfall dienen die Bandbreitenanforderungen als Richtlinie für den Standort der Basisstation und die relative Entfernung. In den meisten Fällen haben 800-MHz-Basisstationen eine größere Punkt-zu-Punkt-Entfernung als 1900-MHz-Stationen. Die Anzahl der Basisstationen hängt von der Bevölkerungsdichte und allen geografischen Unregelmäßigkeiten ab, die die Übermittlung von Informationen beeinträchtigen, z. B. Gebäude und Gebirgszüge.

Die Basisstation ist wichtig, damit Mobiltelefone korrekt und optimal funktionieren. Wenn in einem Gebiet mit zu vielen Netzwerkteilnehmern oder geografischen Störungen nicht genügend Basisstationen vorhanden sind, wird die Dienstqualität stark beeinträchtigt. In diesen Fällen befinden sich Basisstationen in Bereichen, die näher an den Teilnehmern liegen.