Bannerblindheit

Definition - Was bedeutet Bannerblindheit?

Bannerblindheit ist ein besonderes Phänomen in der Online-Werbung, bei der Benutzer Werbebanner auf einer Seite ignorieren. Forscher messen die Bannerblindheit, um zu verstehen, ob bestimmte Arten von Bannerwerbung auf Websites wirksam sind oder nicht.

Technische.me erklärt Bannerblindheit

Moderne Forschungen haben gezeigt, dass die Mehrheit der Web-Surfer in vielerlei Hinsicht an Bannerblindheit leidet. Wiederholte Studien zeigen, dass sich Menschen viel häufiger auf den Kerntext und die Überschriften der Website konzentrieren, als Anzeigenbanner oben oder seitlich zu betrachten oder mit ihnen zu interagieren. Die Bannerblindheit begann früh im Leben des Internets, als immer mehr Menschen erfuhren, dass Bannerwerbung häufig nur einen geringen Mehrwert für die Site-Seite darstellt. Es ist auch einfach, diese Anzeigen zu ignorieren, wenn man dazu konditioniert wurde, da sie sich normalerweise am Rand der Seite befinden.

Einige Studien zeigen, dass sich bis zu 86 Prozent der Leser überhaupt nicht auf Bannerwerbung konzentrieren. Um die Blindheit von Bannern zu bekämpfen, haben Werbetreibende kreative Tricks angewendet, um Bannerwerbung wie Systemnachrichten vom Computer aussehen zu lassen. Dies erhöht die Wirksamkeit von Bannerwerbung, wird jedoch in der Online-Werbung noch immer als ziemlich veraltet und relativ ineffektiv angesehen.