Bandsicherung

Definition - Was bedeutet Bandsicherung?

Die Bandsicherung ist ein traditionelles Sicherungsverfahren, bei dem Magnetband oder eine beliebige Bandkassette als Speichergerät verwendet wird. Enorme Datenmengen auf der Festplatte können auf das Band dupliziert werden, sodass im Falle eines unglücklichen Festplattenabsturzes die Daten wiederhergestellt werden können. Obwohl Endbenutzer bereits Festplatten- oder Online-Sicherungsspeicher bevorzugen, besteht die Bandsicherung aufgrund ihrer Archivierungsstabilität in großen Unternehmen weiterhin.

Technische.me erklärt Tape Backup

Die Bandsicherung begann in den 1980er Jahren, wurde jedoch Ende der 1990er Jahre weitgehend zugunsten der Festplattensicherung aufgegeben, da die Festplatten schneller sind und viel mehr Daten speichern können. Ein Bandlaufwerk verwendet einen Speicher mit sequentiellem Zugriff. Dies bedeutet, dass auf Gruppen gespeicherter Daten in einer festgelegten und methodischen Reihenfolge zugegriffen wird, was es schwierig macht, selektiv Daten zu finden, die sich möglicherweise in der Mitte der Bandspule befinden. Da Bandlaufwerke nur für diese Art des Speicherzugriffs geeignet sind, verlieren sie im Vergleich zu Festplattenlaufwerken, die Speichermethoden mit wahlfreiem Zugriff verwenden, an Suchzeit. Der Direktzugriffsspeicher greift unabhängig von der Sequenzgröße an einer zufälligen Position in einer Sequenz auf Daten zu. Dies macht es schneller als sequentieller Zugriff.

Für Verbraucher und Endbenutzer kleiner Unternehmen ist die Bandsicherung eine sehr unpraktische Lösung, dient jedoch weiterhin als ideale Speicherlösung für Archivierungs- und Notfallwiederherstellungszwecke für große Unternehmen oder Unternehmen als Teil einer SAN-Lösung (Storage Area Network). Tatsächlich werden die meisten Informationen der Welt aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit auf Band gespeichert. Aus diesem Grund entwickeln und verbessern Hersteller von Speichergeräten die Bandspeichertechnologie weiter, indem sie ihre Speicherleistung und -kapazität erhöhen. Einige Beispiele hierfür sind das Onstream-USB-Bandlaufwerk für die Sicherung von PC-Bändern und das Linear Tape-Open (LTO), eine Open-Format-Speichertechnologie für die Sicherung von Unternehmensbändern.