Backend-Entwickler

Definition - Was bedeutet Back-End-Entwickler?

Ein Back-End-Entwickler ist eine Art Programmierer, der das logische Back-End und die zentrale Rechenlogik einer Website, Software oder eines Informationssystems erstellt. Der Entwickler erstellt Komponenten und Funktionen, auf die ein Benutzer indirekt über eine Front-End-Anwendung oder ein Front-End-System zugreifen kann.

Technische.me erklärt Back-End-Entwickler

Back-End-Entwickler entwickeln und warten in erster Linie die Kernfunktionslogik und den Betrieb einer Softwareanwendung oder eines Informationssystems. In der Regel verfügt ein Back-End-Entwickler über erfahrene Programmierkenntnisse in C ++, C #, Java und anderen Programmiersprachen auf hoher Ebene.

Die Hauptaufgabe eines Back-End-Entwicklers besteht darin, sicherzustellen, dass die vom Front-End-System oder -Software angeforderten Daten oder Dienste programmgesteuert bereitgestellt werden. Back-End-Entwickler erstellen und verwalten auch das gesamte Back-End eines Systems, das aus der Kernanwendungslogik, Datenbanken, Daten- und Anwendungsintegration, API und anderen Back-End-Prozessen besteht. Darüber hinaus führt ein Back-End-Entwickler das Testen und Debuggen von Back-End-Anwendungen oder -Systemen durch.