Autonomes System (as)

Definition - Was bedeutet Autonomes System (AS)?

Ein autonomes System (AS) ist ein Netzwerk oder eine Sammlung von Netzwerken, die alle von einer einzelnen Entität oder Organisation verwaltet und überwacht werden.

Ein AS ist ein heterogenes Netzwerk, das normalerweise von einem großen Unternehmen verwaltet wird. Ein AS verfügt über viele verschiedene Subnetze mit kombinierter Routing-Logik und gemeinsamen Routing-Richtlinien. Jedem Subnetz wird von der Internet Assigned Numbers Authority (IANA) eine global eindeutige 16-stellige Identifikationsnummer (als AS-Nummer oder ASN bezeichnet) zugewiesen.

Technische.me erklärt Autonomous System (AS)

Es wurden autonome Systeme eingeführt, um Organisationen wie Internetdienstanbieter (ISP), Bildungseinrichtungen und Regierungsstellen zu regulieren. Diese Systeme bestehen aus vielen verschiedenen Netzwerken, werden jedoch zur einfachen Verwaltung unter dem Dach einer einzigen Einheit betrieben. Große Unternehmen verfügen in der Regel über große Netzwerkinfrastrukturen mit vielen kleineren Netzwerken, die geografisch verteilt, aber über eine ähnliche Betriebsumgebung verbunden sind.

Das Border Gateway Protocol (BGP) ist das Protokoll, das das Routing von Paketen zwischen verschiedenen autonomen Systemen zum Verbinden dieser Pakete behandelt. BGP verwendet den Lieferavis, um jedes System eindeutig zu identifizieren. Dies ist besonders wichtig, wenn Routing-Tabellen für externe Netzwerke oder autonome Systeme an deren Grenzen weitergeleitet und verwaltet werden.

Autonome Systeme mit den Nummern 64511 bis 64512 sind von IANA / ARIN (IANA / Amerikanisches Register für Internetnummern) für den weltweiten Einsatz erhältlich. Die Serien 65535 bis XNUMX sind für private und reservierte Zwecke reserviert.