Autonomes Fahrzeug

Definition - Was bedeutet autonomes Fahrzeug?

Ein autonomes Fahrzeug ist ein Fahrzeug, das ohne Eingabe eines menschlichen Fahrers selbst fahren kann. Diese Fahrzeugtypen werden auch als selbstfahrende Autos, fahrerlose Autos oder Roboterautos bezeichnet.

Der Begriff selbstfahrendes Auto wird zum Standard, da diese Technologien weiter ausgereift sind.

Technische.me erklärt Autonomous Vehicle

In gewisser Weise ist die Geschichte des autonomen Fahrzeugs eine Geschichte der technologischen Entwicklung, die noch nicht abgeschlossen ist, ein schrittweiser Fortschritt integrierter Dienste für künstliche Intelligenz und sensorgestützter Fahrersicherheitsfunktionen, die möglicherweise menschliche Fahrer vollständig ersetzen oder nicht.

Obwohl das autonome Fahrzeug einen langen Weg zurückgelegt hat, ist es noch kein allgemeines Transportmittel, und es bestehen verschiedene Hindernisse für die Einführung.

Frühe Fortschritte bei autonomen Fahrzeugen

Der früheste Rand der autonomen Fahrgrenze war die Entwicklung mehrerer Fahrsicherheitsmerkmale, die heute in vielen neuen Fahrzeugen Standard sind. Beispielsweise warnt ein Spurverlassenswarnsystem den Fahrer, wenn das Fahrzeug einen bestimmten Raum auf einer mehrspurigen Straße zu verlassen scheint. Parkassistenzfunktionen, automatisiertes Bremsen und andere Funktionen gelten ebenfalls. Jeder hat seine eigene Spezialfunktion und steuert eine bestimmte Aufgabe.

Gemeinsam ist diesen Systemen, dass sie, obwohl sie die Idee eines autonomen Fahrzeugdesigns fördern, sich nicht dem nähern, was manche als selbstfahrendes Auto bezeichnen würden. Der menschliche Fahrer hat immer noch die Kontrolle und muss die Kontrolle haben, nutzt jedoch die Warnungen und Warnungen, um bessere Fahrentscheidungen zu treffen.

Autopilotsysteme

Auf dem Weg zum autonomen Fahrzeugdesign haben wir einige Erfolge und einige tragische Misserfolge bei mittleren Typen von Autopilotsystemen festgestellt.

Das vielleicht bekannteste ist das Autopilotsystem von Tesla, bei dem das Unternehmen die Fahrer gebeten hat, nicht auf den Rücksitz zu springen und den Autopiloten die Kontrolle übernehmen zu lassen - aber einige haben dies leider trotzdem getan, mit fatalen Ergebnissen. In einem Fall erkannte der Tesla-Autopilot keine zweispurige Keilstruktur, und ohne menschliches Eingreifen des Fahrers wurde der Fahrer getötet.

Diese Autopilotsysteme zeigen, wie gefährlich ein mitten auf der Straße liegender Ansatz für autonomes Fahren ist. Fahrer mit einem falschen Sicherheitsgefühl geben möglicherweise zu viel Kontrolle an den Computer ab und sind äußerst anfällig, wenn das Computersystem die Reaktionen des menschlichen Fahrers nicht vollständig nachahmt.

Branchenverzögerung

Einige der häufigsten Gespräche über autonome Autos drehen sich heute um die Unfähigkeit der Branche, kurzfristig voranzukommen.

Viele Autohersteller haben ihre Aussichten angepasst, um zu vermeiden, dass Verbraucher innerhalb einer begrenzten Anzahl von Jahren selbstfahrende Autos versprechen. Es besteht allgemeiner Konsens darüber, dass sich die Branche langsam und vorsichtig bewegt, was sehr reale Hindernisse für die autonome Fertigstellung von Fahrzeugen betrifft. Die bei Straßentests festgestellten Todesfälle führen zu größeren Bedenken hinsichtlich der Haftung, bei denen das heutige System die Verantwortung auf den menschlichen Fahrer überträgt.

Die Skalierung hat sich ebenfalls als schwierig erwiesen, und ein tödlicher Uber-Test hat die Branche ebenfalls zurückgeworfen. Die Bundesbehörden fordern die Autohersteller auf, weitere Informationen zu einigen autonomen Fahrzeugtests bereitzustellen.

Obwohl die Behörden darauf hinweisen, dass selbstfahrende Autos das Potenzial haben, den Transport zu „revolutionieren“, wird es in diesem Zusammenhang eine Weile dauern, bis wir uns der Einführung autonomer Fahrzeuge nähern.