Automatisierter Systembetrieb (aso)

Definition - Was bedeutet Automated System Operations (ASO)?

Automated System Operations (ASO) ist ein Satz von Software und Hardware, mit denen Computersysteme, Netzwerkgeräte oder Maschinen ohne manuelle Eingriffe funktionieren können. Mit ASOs können Computersysteme ohne einen menschlichen Bediener arbeiten, der sich physisch an dem Ort befindet, an dem das System installiert ist. Automatisierte Systemoperationen sind Teil der automatischen Systemsteuerung, bei der die Prozesse mithilfe von Regelkreisen und spezieller Logik vollständig automatisiert werden.

Automatisierte Systemoperationen werden auch als Light-Out-Operationen bezeichnet.

Technische.me erklärt den automatisierten Systembetrieb (ASO)

Automatisierte Systemoperationen sind eine Kombination aus Software und Hardware, die so konzipiert und programmiert sind, dass sie automatisch funktionieren, ohne dass ein menschlicher Bediener Eingaben und Anweisungen für jede Operation bereitstellen muss.

Automatisierte Systemoperationen werden in einer Vielzahl von Anwendungen wie Steuerungs- und Überwachungssystemen, Datensicherheitsanwendungen, Fabrikautomationssystemen, automatisierten Nachrichtenantwortsystemen usw. verwendet. Diese Systeme nehmen mehrere System- und Umgebungsereignisse als Eingabe und führen Operationen aus, die auf bedingter Entscheidungsfindung und spezifischer Steuerlogik basieren.

Einige der Vorteile des automatisierten Systembetriebs sind:

  • Beseitigt das Risiko menschlicher Fehler
  • Verbessert die Benutzerproduktivität
  • Bietet standardisierte Operationen
  • Bietet eine bessere Betriebsverwaltung und Protokollierung

Die Verwendung automatisierter Systemvorgänge spart Arbeit, Zeit und Kosten und erhöht gleichzeitig die Genauigkeit und Präzision der ausgeführten Arbeit. Es erhöht die Verfügbarkeit, Leistung und Zuverlässigkeit der erbrachten Dienstleistungen.

Automatisierte Systemoperationen hatten ihren Ursprung mit der Einführung des Betriebssystems OS / 360 durch IBM. OS / 360 ermöglichte die automatisierte Zuweisung von Systemressourcen und die Stapelverarbeitung von Jobs. Der anhaltende Bedarf an komplexen Betriebssystemen, Datenbanken, Kommunikation und anderen Vorgängen hat den Weg für die Entwicklung fortschrittlicherer automatisierter Technologien geebnet. Fortschritte in der Robotik und künstlichen Intelligenz haben auch zu leistungsfähigeren und effizienteren Automatisierungssystemen geführt.

Automatisierte Abläufe reduzieren die Komplexität arbeitsintensiver Aufgaben. Einige der am häufigsten verwendeten Anwendungen, die ASO enthalten, umfassen Zeitplanung, Verwaltung von Konsolennachrichten, Sicherung und Wiederherstellung, Druckdienste, Leistungsoptimierung, Netzwerküberwachung und Fehlererkennung.

Obwohl der automatisierte Systembetrieb zu einer höheren Produktivität und geringeren Kosten führen kann, sind die anfänglichen Kosten für die Einrichtung eines ASO hoch und erfordern Forschungs- und Entwicklungsaufwand.