Augapfel getrieben

Definition - Was bedeutet Augapfelgetrieben?

Augapfelgetrieben ist ein Slangbegriff für ein Geschäftsmodell oder eine Geschäftsstrategie, die von den Ansichten zum Erfolg abhängt. Websites, die von Anzeigenimpressionen abhängen, sind das häufigste Beispiel für Unternehmen, die von Augäpfeln getrieben werden, da ihre Gewinne von der Anzahl der Aufrufe abhängen, die sie erhalten. Augapfel-gesteuerte Websites werden manchmal mit zielgerichteten Websites verglichen, die versuchen, Zuschauer innerhalb einer bestimmten demografischen Gruppe anzulocken, anstatt so viele Zuschauer wie möglich anzulocken.

Technische.me erklärt Eyeball Driven

Augapfelgetrieben, Augapfel-Wartezeit, Augapfeloptimierung, Augenpfad und die vielen anderen cleveren Möglichkeiten, sich auf Ansichten zu beziehen, wurden hauptsächlich in den berauschenden Tagen des Dotcom-Booms geprägt. Obwohl diese Begriffe bei Website-Entwicklern weitgehend in Ungnade gefallen sind, haben sie im Web- und E-Mail-Marketing-Jargon ein Zuhause gefunden. Um den interaktiveren Charakter von Websites widerzuspiegeln, beziehen sich viele Webprofis jetzt eher auf "Benutzer" ihrer Zielgruppe als auf Zuschauer.