Aufdringliche Tests

Definition - Was bedeutet aufdringliches Testen?

Intrusives Testen ist eine Art von Testen, bei dem unerwartete externe Variablen in ein System eingefügt oder in dieses eingefügt werden. Der Test zeichnet die Zeit- und Verarbeitungsinformationen auf, wenn das Programm ausgeführt und ausgeführt wird, und es werden externe Elemente eingeführt, die bestimmte Änderungen hinsichtlich des Verhaltens des Programms in einer Echtzeitumgebung vornehmen können. Diese Tests erfordern normalerweise zusätzliche Codes, die in die Software eingebettet sind, oder es gibt einige andere Prozesse, die gleichzeitig mit dem zu testenden Programm ausgeführt werden.

Technische.me erklärt aufdringliche Tests

Intrusive Tests können als eine Art Interrupt-Test betrachtet werden, mit dem getestet wird, wie gut ein System auf Intrusionen reagiert und auf seinen normalen Workflow unterbricht. Dies kann so einfach sein wie das Trennen einer Netzwerkverbindung oder das Abschalten der Stromversorgung, um zu sehen, wie das System auf solche Interrupts reagiert oder diese wiederherstellt. Manuelles Eindringen oder Hacken kann ebenfalls durchgeführt werden, insbesondere wenn das System auf Netzwerksicherheit und Sicherheitslücke getestet wird. In einigen Testumgebungen wird das getestete System gleichzeitig mit anderen Systemen ausgeführt, um sicherzustellen, dass die Ressourcen knapp sind. Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob das System solche Probleme bewältigen kann.