Asynchrone Kommunikation

Definition - Was bedeutet asynchrone Kommunikation?

Asynchrone Kommunikation ist eine Übertragungstechnik, die häufig von PCs verwendet wird, um eine Verbindung zu Modems, Druckern, Faxgeräten, Modems usw. herzustellen. Bei asynchroner Kommunikation kann eine Reihe von Bytes oder ASCII-Zeichen über eine einzige Leitung gesendet werden.

Die Daten werden als eine Reihe von Bits übertragen. Ein Schieberegister, das entweder in der Hardware oder in der Software gefunden wird, kann verwendet werden, um jedes Datenbyte in eine Reihe von Bits zu serialisieren. Diese Bits werden dann mithilfe eines Bustreibers und eines Eingangs- / Ausgangsanschlusses (E / A) über das Kabel geliefert, um eine Verbindung mit dem Kabel herzustellen.

Technische.me erklärt die asynchrone Kommunikation

Das asynchrone Kommunikationsverfahren wird im Allgemeinen verwendet, um Kommunikationen zu veranschaulichen, bei denen Daten intermittierend gesendet werden könnten, anstatt sie in einem stetigen Strom zu senden. Die asynchrone Kommunikation wird von fast allen Computertypen unterstützt. Der wichtigste Vorteil der asynchronen Kommunikation besteht darin, dass der Empfängertakt und der Sender unabhängig und nicht synchronisiert sind.

Asynchrone Kommunikation umfasst Folgendes:

  • Kommunikation zwischen den Geräten in einem Computer, beispielsweise zwischen der Zentraleinheit (CPU) und den Festplatten.
  • Kommunikation zwischen dem Computer und externen Geräten, z. B. zwischen dem Computer und einem Drucker, zwischen dem Computer und einem Modem usw.

Asynchrone Kommunikation erfordert, dass der Empfänger zwischen Rauschen (Zufallssignalen) und gültigen Daten unterscheiden kann. Bei Kommunikationen, die von Computern ausgelöst werden, wird dies normalerweise durch die Verwendung spezieller Bits am Anfang und Ende jeder Nachricht erreicht.

Merkmale der asynchronen Kommunikation:

  • Verwendet eine einfache Schnittstelle
  • Dient zum Verbinden von Druckern, Modems, Terminals und Heimverbindungen mit dem Web
  • Keine Uhr gesendet
  • Fordert Start- und Stoppbits, die Byte-Timing bieten und den Overhead erhöhen
  • Die Parität wird im Allgemeinen verwendet, um den genauen Empfang zu überprüfen

Diese Definition wurde im Zusammenhang mit der Datenübertragung geschrieben