Astronomische Auszeichnungssprache (aml)

Definition - Was bedeutet Astronomical Markup Language (AML)?

Astronomical Markup Language (AML) ist eine aus XML abgeleitete Markup-Sprache, die zum Aufzeichnen und Übertragen der astronomischen Beobachtungen und Informationen über das Netzwerk verwendet wird.

Die astronomische Auszeichnungssprache soll ein Standardaustauschformat für Metadaten in der Astronomie sein.

Technische.me erklärt Astronomical Markup Language (AML)

AML definiert einen Metadatenblock, der Informationen zur AML-Datei, ihrer Version, dem Erstellungsdatum, dem Autor usw. enthält. Die anderen Teile des Dokuments beschreiben verschiedene AML-Objekte. Die verschiedenen in AML erstellten Dokumente haben Verknüpfungen zwischen ihnen. Diese Dokumente werden normalerweise von einem Tool mit dem Graph-Partitioning-Algorithmus zusammengefasst.