Armeewissen online (wie)

Definition - Was bedeutet Army Knowledge Online (AKO)?

Das Army Knowledge Online (AKO) ist ein Unternehmensinformationsportal, über das Informationen und Wissen an die US-Armee, das Verteidigungsministerium (DoD) und anderes gemeinsames Militärpersonal weitergegeben und verbreitet werden. Seine Hauptfunktion besteht darin, als Kollaborations- und E-Mail-Portal zu dienen und gleichzeitig BPM-Anwendungen (Business Process Management) sowie Informationen zu nicht klassifizierten Armeeoperationen, Personalakten, E-Learning- und Schulungsprogrammen bereitzustellen.

Beispielsweise ist das Army Wounded Warrior Program (AW2) eine BPM-Anwendung, mit der die Diagnose verwundeter Soldaten sowie deren Rehabilitation ermöglicht werden.

Technische.me erklärt Army Knowledge Online (AKO)

Die AKO war in den 1990er Jahren ein experimentelles Projekt, das vom General Office Management Office stammte. In seiner frühen Form war die AKO als America's Army Online (A2OL) bekannt, wurde jedoch aus rechtlichen Gründen umbenannt.

Bei der Einstellung müssen alle Mitarbeiter ein Konto bei der AKO registrieren. Die AKO befolgt die Sicherheitsrichtlinien für den DoD-Zugriff mithilfe eines Kennworts / Benutzernamens oder einer Common Access Card (CAC) und einer persönlichen Identifikationsnummer (PIN). Als zusätzliche Sicherheitsfunktion haben Kennwörter einen Ablauf von 150 Tagen, und neue Kennwörter dürfen nicht mit den zehn zuletzt verwendeten Kennwörtern übereinstimmen. Bei einem Zugriff ohne CAC müssen Benutzer drei ihrer 15 persönlichen Sicherheitsfragen beantworten, um eine erfolgreiche Überprüfung zu gewährleisten.