Applet-Container

Definition - Was bedeutet Applet Container?

Ein Applet-Container ist die Umgebung, in der ein Java-Applet ausgeführt wird und die eine sichere Applet-Ausführung bietet. Beispiele hierfür sind Webbrowser und der Applet-Viewer im Software Development Kit (SDK) von Java.

Der Applet-Container verwendet das Sandbox-Sicherheitsmodell, um zu verhindern, dass Applets auf Systemressourcen zugreifen und Schäden verursachen. Das Ausführen eines Applets in einem Applet-Container gewährleistet Sicherheit und Portabilität.

Technische.me erklärt Applet Container

Das Applet fordert die erforderlichen Ressourcen direkt vom Anwendungsserver an. Hinweis: Der Applet-Container dient nicht als Vermittler zwischen Server und Applet.

Ein Applet-Container führt beim Ausführen eines Applets die folgenden Schritte aus:

  • Applet wird geladen.
  • Applet wird erstellt.
  • Das Applet wird durch Aufrufen der Methode init () initialisiert.
  • Das Applet wird durch Aufrufen der Methode start () gestartet.
  • Das Applet wird durch Aufrufen der Methode stop () gestoppt.

Wenn der Browser geschlossen wird, ruft der Applet-Container die Methode destroy () auf, die zugewiesene Ressourcen freigibt und das Applet darüber informiert, dass es nicht mehr benötigt wird.