Apache Software Foundation (ASF)

Definition - Was bedeutet Apache Software Foundation (ASF)?

Die Apache Software Foundation (ASF) ist eine gemeinnützige Organisation, die beim Umgang mit Rechten an geistigem Eigentum (IP) für Apache-Softwareprodukte hilft. Die ASF bemüht sich, diese Art von Ressourcen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die ASF ist eine von zahlreichen Gruppen, die den Einsatz von Open-Source-Software fördern, indem sie freiwillige Ressourcen verwalten und sich für ein Open-Source-Modell einsetzen, das in vielerlei Hinsicht mit dem Markt für lizenzierte Software konkurriert.

Technische.me erklärt Apache Software Foundation (ASF)

Die Apache Software Foundation wurde 1999 gegründet und war früher als Apache-Gruppe bekannt. Experten beschreiben die Gruppe als eine leistungsbasierte, kollaborative Gruppe, in der Einzelpersonen Mitglieder werden, indem sie zu Open Source-Projekten beitragen. Die Gruppe bietet Freiwilligen, die an verwandten Softwareprojekten arbeiten, Rechtsschutz.

Die ASF veranstaltet auch Kongresse und andere Veranstaltungen, um eng arbeitende Modelle für die Entwicklergemeinschaft zu fördern, die das größere ASF-Team vertritt.