Anwendungsschicht

Definition - Was bedeutet Application Layer?

Die Anwendungsschicht des siebenschichtigen OSI-Modells ist die oberste Schicht, die sich Protokollen für die Anwendungsinteraktion mit dem Netzwerk nähert.

Mit dem Fokus auf Endbenutzerdienste hilft die Anwendungsschicht dabei, Prozess-zu-Prozess-Verbindungen über das Internetprotokoll zu vereinfachen.

Technische.me erklärt die Anwendungsschicht

Um einzelne Ebenen des OSI-Modells zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, dass dies viel mehr ein Framework als eine konkrete Reihe von Bezeichnungen ist.

Einige Experten beschreiben diese Abstraktionsschichten als eine Zwiebel - wobei jede Schicht die darunter liegenden Schichten schützt und ein Drilldown in das Siebenschichtmodell bedeutet, dass jede nachfolgende Schicht abgezogen wird, um nach innen zu schauen.

Zunächst werden die sieben Schichten des OSI-Modells auf diese Weise identifiziert - innerhalb der Anwendungsschicht befindet sich die Präsentationsschicht. Dann gibt es die Sitzungsschicht, die Transportschicht, die Netzwerkschicht, die Datenverbindungsschicht und unten die physische Schicht, die sich mit physischen Verbindungen der Hardware innerhalb des Netzwerks befasst.

Abstraktion ist das Prinzip, bei dem Prozesse auf einfacheren oder grundlegenderen Prämissen aufgebaut werden, die das Innere der Zwiebel oder in einem anderen metaphorischen Sinne den unteren Block eines technologischen Turms darstellen.

Anwendungsschicht

Speziell für die Anwendungsschicht handelt es sich bei dieser Schicht um Protokolle wie FTP und Telnet, die sich auf die Behandlung des IP-Verkehrs beziehen. Webbrowser, SNMP-Protokolle und HTTP-Protokolle oder der Nachfolger von HTTP, HTTPS, sind weitere Beispiele für Systeme auf Anwendungsebene.

Präsentationsfolie

Eine andere Möglichkeit, die Funktionsweise der Anwendungsschicht zu verstehen, besteht darin, die Präsentationsschicht zu betrachten, die häufig durch Verschlüsselung und andere Formatierungen gekennzeichnet ist, die die Anwendungsschicht selbst unterstützen. Experten beschreiben die Präsentationsschicht als „Syntaxschicht“ und erklären, dass sie Daten in eine Form umwandelt, die die Anwendungsschicht akzeptieren kann.

Ein weiteres vereinfachtes Beispiel für die Charakterisierung der sieben Netzwerkschichten, einschließlich der Anwendungsschicht, ist die einfache Verwendung der Terminologie. Mit anderen Worten, die Sitzungsschicht befasst sich mit Sitzungen zwischen Netzwerkkomponenten - wobei sich die Präsentationsschicht, wie erwähnt, mit Verschlüsselung und Formatierung befasst und die Anwendungsschicht mit Anwendungsaktivitäten. Weiterhin bezieht sich die Datenverbindungsschicht zum Beispiel hauptsächlich auf die Behandlung der internen Netzwerkaktivität zwischen Knoten.

Durch ein besseres Verständnis des siebenschichtigen OSI-Modells können Netzwerkadministratoren Netzwerkaufbauten verfeinern und bestimmte Funktionen und Protokolle implementieren, die die Netzwerkleistung berücksichtigen. Die Anwendungsschicht ist hilfreich, um zu verstehen, wie Daten auf Anwendungsebene durch ein Netzwerk fließen.

Die Verwendung von Anwendungsprogrammierschnittstellen bezieht sich auch auf die Verwendung der Anwendungsschicht. Einige der Möglichkeiten, wie Anwendungen mithilfe von APIs als Bindegewebe miteinander „kommunizieren“, werden auf der Ebene der Anwendungsebene erarbeitet.

Die OSI-Schicht 7, die Anwendungsschicht, könnte auch viele Anwendungen für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) haben, da sich mit IoT verbundene Geräte vermehren. Einige Experten haben vorausgesagt, dass in einigen Jahren 500 Milliarden angeschlossene Geräte miteinander kommunizieren werden.

Einige der Funktionen der Anwendungsebene des OSI-Modells gelten möglicherweise auch für „Web 3.0“, das theoretisierte Semantic Web von morgen, in dem verschiedene und neue Arten der Konnektivität online stattfinden.