Anwendungsprogrammierschnittstelle (API)

Definition - Was bedeutet Application Programming Interface (API)?

Eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) im Kontext von Java ist eine Sammlung vorab geschriebener Pakete, Klassen und Schnittstellen mit ihren jeweiligen Methoden, Feldern und Konstruktoren. Ähnlich wie eine Benutzeroberfläche, die die Interaktion zwischen Mensch und Computer erleichtert, dient eine API als Softwareprogrammschnittstelle, die die Interaktion erleichtert.

In Java werden die meisten grundlegenden Programmieraufgaben von den Klassen und Paketen der API ausgeführt. Dies ist hilfreich, um die Anzahl der in Codeteilen geschriebenen Zeilen zu minimieren.

Das Java Development Kit (JDK) besteht aus drei grundlegenden Komponenten:

  • Java-Compiler
  • Java Virtual Machine (JVM)
  • Java Application Programming Interface (API)

Die im JDK enthaltene Java-API beschreibt die Funktion jeder ihrer Komponenten. In der Java-Programmierung werden viele dieser Komponenten vorab erstellt und häufig verwendet. Auf diese Weise kann der Programmierer vorab geschriebenen Code über die Java-API anwenden. Nachdem der Programmierer auf die verfügbaren API-Klassen und -Pakete verwiesen hat, ruft er einfach die erforderlichen Codeklassen und -pakete für die Implementierung auf.

Technische.me erklärt Application Programming Interface (API)

Die API ist eine Bibliothek verfügbarer Java-Klassen, -Pakete und -Schnittstellen. Die drei API-Typen lauten wie folgt:

  • Offizielle Java-Kern-API, die im JDK-Download enthalten ist
  • Optionale offizielle Java-APIs, die bei Bedarf heruntergeladen werden können
  • Inoffizielle APIs sind APIs von Drittanbietern, die von Quellwebsites heruntergeladen werden können

Mithilfe der APIs können Programmierer Klassen- oder Paketfunktionen, Parameter und andere erforderliche Informationen ermitteln. Die offizielle API enthält unter anderem Pakete, z. B. Applet-Pakete, Grafik- und GUI-Swing-Pakete, IO-Pakete (Input / Output) und AWT (Abstract Windows Toolkit).

Beim Start einer API gibt es drei Frames:

  • Der erste Frame zeigt alle API-Komponenten (Klassen und Pakete).
  • Wenn ein bestimmtes Paket ausgewählt ist, zeigt der zweite Frame alle Schnittstellen, Klassen und Ausnahmen dieses bestimmten Pakets.
  • Der dritte und primäre Frame bietet einen Überblick über alle API-Pakete, die im Hauptframe erweitert werden können, um die Abschnitte Index, Klassenhierarchie und Hilfe anzuzeigen.

Diese Definition wurde im Kontext von Java geschrieben