Anwendungsfirewall

Definition - Was bedeutet Application Firewall?

Eine Anwendungsfirewall ist eine Art Firewall, die den Netzwerk-, Internet- und lokalen Systemzugriff sowie den Betrieb zu und von einer Anwendung oder einem Dienst überprüft, überwacht und steuert. Diese Art von Firewall ermöglicht die Steuerung und Verwaltung des Betriebs einer Anwendung oder eines Dienstes außerhalb der IT-Umgebung.

Technische.me erklärt die Anwendungsfirewall

Eine Anwendungsfirewall wird hauptsächlich als Erweiterung des Standard-Firewall-Programms verwendet, indem Firewall-Dienste bis zur Anwendungsschicht bereitgestellt werden. Einige der von einer Anwendungsfirewall ausgeführten Dienste umfassen die Steuerung der Ausführung von Anwendungen, die Datenverarbeitung, die Blockierung der Ausführung von Schadcode und vieles mehr. Es gibt zwei Arten von Anwendungsfirewalls:

  • Netzwerkbasierte Anwendungsfirewalls: Scannen und überwachen Sie netzwerkbasierten Datenverkehr für die Anwendungsschicht oder für eine bestimmte Anwendung.
  • Hostbasierte Anwendungsfirewalls: Überwachen Sie den gesamten eingehenden und ausgehenden Datenverkehr, der von einer Anwendung oder einem Dienst auf einem lokalen Computer, System oder Host initiiert wird.