Anwendungsfall

Definition - Was bedeutet Anwendungsfall?

Ein Anwendungsfall ist ein Begriff für Software- und Systemtechnik, der beschreibt, wie ein Benutzer ein System verwendet, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Ein Anwendungsfall fungiert als Softwaremodellierungstechnik, die die zu implementierenden Funktionen und die Lösung eventuell auftretender Fehler definiert.

Technische.me erklärt den Anwendungsfall

Anwendungsfälle definieren Interaktionen zwischen externen Akteuren und dem System, um bestimmte Ziele zu erreichen. Es gibt drei grundlegende Elemente, die einen Anwendungsfall ausmachen:

  • Akteure: Akteure sind die Benutzer, die mit dem System interagieren.
  • System: Anwendungsfälle erfassen funktionale Anforderungen, die das beabsichtigte Verhalten des Systems angeben.
  • Ziele: Anwendungsfälle werden normalerweise von einem Benutzer initiiert, um Ziele zu erreichen, die die Aktivitäten und Varianten beschreiben, die zur Erreichung des Ziels erforderlich sind.

Anwendungsfälle werden in einer einheitlichen Modellierungssprache modelliert und durch Ovale dargestellt, die die Namen des Anwendungsfalls enthalten. Schauspieler werden in Zeilen dargestellt, wobei der Name des Schauspielers unter der Zeile steht. Um die Teilnahme eines Akteurs an einem System darzustellen, wird eine Linie zwischen dem Akteur und dem Anwendungsfall gezogen. Kästchen um den Anwendungsfall stellen die Systemgrenze dar.

Mit Anwendungsfällen verbundene Merkmale sind:

  • Funktionale Anforderungen organisieren
  • Modellierung der Ziele von Systembenutzerinteraktionen
  • Aufzeichnen von Szenarien von Triggerereignissen bis zu endgültigen Zielen
  • Beschreibung der grundlegenden Vorgehensweise und des außergewöhnlichen Ablaufs von Ereignissen
  • Zulassen, dass ein Benutzer auf die Funktionalität eines anderen Ereignisses zugreift

Die Schritte zum Entwerfen von Anwendungsfällen sind:

  • Identifizieren Sie die Benutzer des Systems
  • Erstellen Sie für jede Benutzerkategorie ein Benutzerprofil. Dies umfasst alle Rollen, die von den für das System relevanten Benutzern gespielt werden.
  • Identifizieren Sie wichtige Ziele für jede Rolle, um das System zu unterstützen. Das Wertversprechen des Systems identifiziert die bedeutende Rolle.
  • Erstellen Sie Anwendungsfälle für jedes Ziel, das einer Anwendungsfallvorlage zugeordnet ist, und behalten Sie im gesamten Anwendungsfall dieselbe Abstraktionsebene bei. Anwendungsfallschritte auf höherer Ebene werden als Ziele für die niedrigere Ebene behandelt.
  • Strukturieren Sie die Anwendungsfälle
  • Überprüfen und validieren Sie die Benutzer