Ansi Bombe

Definition - Was bedeutet ANSI-Bombe?

Eine ANSI-Bombe ist eine Art Trojaner-Virus, der bestimmte Tasten (einschließlich Funktionstasten) neu programmiert und mithilfe der Zeichenfolge Farbe und unerwünschte Grafiken anzeigt. ANSI-Bomben verbinden sich mit dem ANSI.SYS-Treiber, der normalerweise einer Textdatei oder einer E-Mail-Nachricht zugeordnet ist. Durch das Auslösen destruktiver Befehle definieren Escape-Sequenzen die Schlüssel in diesem Bombenprozess neu.

Technische.me erklärt ANSI Bomb

ANSI-Bomben gibt es seit 1996. Tastenbefehle wie „Enter“ können ebenfalls fehlerhaft funktionieren und zum Absturz eines Systems führen. Diese Arten von Trojanern sind nicht so schädlich wie andere Viren, da sie normalerweise nicht auf Systemen von Drittanbietern gestartet werden.

Eine ANSI-Bombe kann in ANSI-Systemen ausgeführt werden, aber die Anzahl der Programme, die ANSI erfordern, hat sich drastisch verringert. Aktuelle Windows-Versionen verwenden keine ANSI-Terminalemulationen mehr.