Anforderungs-Engineering

Definition - Was bedeutet Requirements Engineering?

Anforderungs-Engineering ist der Prozess der Anpassung von Konstruktionsentwürfen an eine Reihe von zentralen Softwareanforderungen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, um genaue Ergebnisse in der Softwareentwicklung zu erzielen.

Requirements Engineering wird auch als Anforderungsanalyse bezeichnet.

Technische.me erklärt Requirements Engineering

In der Anforderungsentwicklung betrachten Ingenieure eine Reihe von Daten, die sich auf die Ziele und Vorgaben der Software beziehen: wie sie funktioniert und welche Eigenschaften die Eigenschaften haben müssen, um die erforderlichen Ergebnisse zu erzielen. Die Ingenieure arbeiten dann an diesen Daten, um spezifische Codierungslösungen zu untersuchen, die diese Ergebnisse unterstützen. Zu den Elementen des Requirements Engineering gehören:

  • Anforderungswerbung, bei der ein Softwareunternehmen die Anforderungen von einem Kunden erhält
  • Anforderungsanalyse
  • Anforderungsspezifikation
  • Anforderungsüberprüfung, bei der Ingenieure bestätigen, dass die Anforderungen korrekt sind
  • Anforderungsmanagement, das Prozesse an ihre Anforderungen anpasst

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass ein Großteil des Requirements Engineering mit den am Prozess beteiligten Stakeholdern oder Parteien zu tun hat. In der Regel passen Entwickler eines Softwareunternehmens die Softwareanforderungen an die Bedürfnisse des Kunden an. Das bedeutet, dass während der Kommunikation zwischen dem Kunden und dem Softwareunternehmen viele Phasen des Requirements Engineering stattfinden.

IT-Experten haben darauf hingewiesen, dass das Anforderungs-Engineering eine bedeutende Herausforderung für Unternehmen bleibt, unter anderem aufgrund der Mehrdeutigkeit der Softwareentwicklung, der Herausforderung, genaue Anforderungen von einem Kunden zu erhalten, und des laufenden Prozesses, interne Prozesse in einem Entwicklungsunternehmen an die Ziele anzupassen und Ziele eines externen Kunden. Mit anderen Worten, das Requirements Engineering versucht, diese Kluft zwischen dem, was der Kunde und das, was die Entwickler denken, zu überbrücken und einen soliden, konsistenten Rahmen für die eigentliche Konstruktion anspruchsvoller Softwareprodukte zu schaffen.