Android g1

Definition - Was bedeutet Android G1?

Das G1 ist ein Mobiltelefon, das vor allem als erstes Telefon das Android-Betriebssystem von Google verwendet. Das von der HTC Corporation entworfene G1 verfügt über eine fünfzeilige QWERTZ-Tastatur, einen 3.2-Zoll-TFT-LCD-Touchscreen, eine Hochgeschwindigkeits-3.5-G-Netzwerkverbindung und Zugang zu einer Reihe mobiler Internetdienste.

Dieses Produkt ist auch als HTC Dream bekannt.

Technische.me erklärt Android G1

Das Android G1-Telefon verfügt über ein Slider-Touchscreen-Display mit einer QWERTZ-Tastatur darunter. Zu den Funktionen gehören außerdem ein 3-Achsen-Beschleunigungsmesser, eine 3.2-Megapixel-Kamera mit Autofokus, WLAN, Bluetooth und ein 16-GB-microSD-Steckplatz. Das Telefon läuft auf einem 528 MHz Qualcomm MSM7201A ARM11 Prozessor.

Da Google eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Android-Plattform gespielt hat, bietet das Android G1 zahlreiche Google-Anwendungen wie Google Mail, YouTube, Google Talk, Google Kalender und Google Maps.

Android G1-Benutzer können Anwendungen aus dem Android Market herunterladen, einem von Google bereitgestellten Online-Softwareanwendungsspeicher.

Die frühesten Android G1-Geräte waren hackbar, da Benutzer einen als Rooting bezeichneten Prozess verwenden konnten, um ein modifiziertes Image mit Root-Zugriff zu flashen. Eine legitimere Methode zum Hacken auf einem G1 kann auf dem Android Dev Phone 1 durchgeführt werden, einem Modell, das speziell für Entwickler entwickelt wurde.