Amazon Web Services (aws)

Definition - Was bedeutet Amazon Web Services (AWS)?

Amazon Web Services (AWS) ist ein gebündelter Remote-Computing-Dienst, der Cloud-Computing-Infrastruktur über das Internet mit Speicher, Bandbreite und angepasster Unterstützung für Anwendungsprogrammierschnittstellen (API) bietet.

AWS wurde 2006 eingeführt und wird vom Pionier des Cloud-Lösungskonzepts Amazon Inc. bereitgestellt. Das interne IT-Ressourcenmanagement von Amazon hat AWS entwickelt, das sich zu einem innovativen und kostengünstigen Anbieter von Cloud-Lösungen entwickelt hat.

Technische.me erklärt Amazon Web Services (AWS)

Amazon startete AWS in der frühen Übergangsphase des Cloud Computing. Vor dem Start baute Amazon seine Infrastruktur neu auf, um die Leistung und den Speicher des Servers zu konsolidieren, nachdem festgestellt wurde, dass die Hostserver etwa 50 Prozent unter der Kapazität lagen. AWS befindet sich in derselben Infrastruktur wie der Host der anderen Web-Eigenschaften von Amazon, z. B. Webstore.

Amazon bietet AWS skalierbare und praktisch unbegrenzte Ressourcen für Computer, Speicher und Bandbreite. AWS verwendet das Abonnement-Preismodell "Pay-as-you-go" oder "Pay-for-what-you-use".

Zu den AWS-Services gehören:

  • Amazon Elastic Computer Cloud (EC2)
  • Einfacher Amazon-Speicherdienst (Amazon S3)
  • Amazon CloudFront
  • Amazon Relational Database Service (Amazon RDS)
  • Amazon SimpleDB
  • Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS)
  • Amazon Simple Queue Service (Amazon SQS)
  • Virtuelle private Cloud von Amazon (Amazon VPC)

Amazon EC2 und Amazon S3 sind die beiden Kerndienste von Infrastructure as a Service (IaaS), die von Entwicklern von Cloud-Anwendungslösungen weltweit verwendet werden.