Aktiver Inhalt

Definition - Was bedeutet aktiver Inhalt?

Aktiver Inhalt ist eine Art interaktiver oder dynamischer Website-Inhalte, zu denen Programme wie Internetumfragen, JavaScript-Anwendungen, Börsenticker, animierte Bilder, ActiveX-Anwendungen, Aktionselemente, Video- und Audio-Streaming, Wetterkarten, eingebettete Objekte und vieles mehr gehören. Aktiver Inhalt enthält Programme, die ohne Wissen oder Zustimmung des Benutzers automatische Aktionen auf einer Webseite auslösen.

Webentwickler verwenden aktiven Inhalt, um die Webseite visuell zu verbessern oder zusätzliche Funktionen bereitzustellen, die über das grundlegende HTML hinausgehen. Alle Webbenutzer sind regelmäßig aktiven Inhalten ausgesetzt.

Aktiver Inhalt wird auch als mobiler Code bezeichnet.

Technische.me erklärt Active Content

Für aktive Inhalte sind möglicherweise Browser-Plug-Ins zur Ausführung erforderlich. Mit dem RealPlayer-Plug-In können Benutzer von Webbrowsern beispielsweise Videos online ansehen. Mit anderen Plug-Ins können Benutzer PDFs öffnen oder Flash-Dateien in einem Webbrowser anzeigen.

Aktive Inhalte können die Funktionalität der Website und die visuelle Attraktivität erweitern. Bei übermäßiger Verwendung können aktive Inhalte jedoch zu einer Verschlechterung der Website führen, was zu einer Ablenkung des Benutzers vom Hauptziel einer Website führt.

Aktive Inhalte werden hauptsächlich von Websites zum Erstellen von Animationen und anderen interaktiven Funktionen verwendet. Leider kann es auch ausgenutzt werden, um schädlichen Code auf den Computern der Benutzer zu liefern und auszuführen. Aktive Inhalte können ohne deren Wissen oder Zustimmung automatisch auf die Computer der Benutzer heruntergeladen werden. Es kann auch per Sofortnachricht und E-Mail gesendet werden.

Einige schädliche und schädliche Programme können die Schwachstellen in aktiven Inhalten voll ausnutzen. Einige dieser Bedrohungen umfassen:

  • Phishing
  • Malware
  • Spyware
  • Hacking
  • Adware