äußere Verbindung

Definition - Was bedeutet Outer Join?

Ein Outer Join in SQL ist eine bestimmte Art der Abfragekonstruktion, die absichtlich eine größere Anzahl von Ergebnissen ermöglicht. Das Erstellen spezifischer Abfragen in SQL zum Abrufen von Datenbankergebnissen ist hochtechnisch, und ein Outer Join ist ein Beispiel für eine Art von Details, die von Datenbankforschern gelernt und verwendet werden.

Technische.me erklärt Outer Join

Jemand, der eine Abfrage schreibt, kann einen linken oder rechten äußeren Join verwenden, um Tabellenergebnisse einzuschließen, die nur eine bestimmte Komponente enthalten, anstatt dass mehrere Komponenten vorhanden sein müssen. Ein linker äußerer Join enthält alle Zeilen in einer Tabelle, unabhängig davon, ob eine speziell positionierte Spalte Ergebnisse enthält oder nicht. Im Gegensatz dazu müssen für eine innere Verbindung beide Komponenten vorhanden sein.

Da äußere Verknüpfungen für mehr Vielfalt sorgen, sind sie häufig bei weniger starren Suchen nützlich und erfordern keine strikte Einhaltung des Prinzips konsistenter Daten aus mehreren Suchkomponenten.