Advanced Technology Attachment (ata)

Definition - Was bedeutet Advanced Technology Attachment (ATA)?

Advanced Technology Attachment (ATA) ist eine physische Standardschnittstelle zum Anschließen von Speichergeräten innerhalb eines Computers. Mit ATA können Festplatten und CD-ROMs intern mit dem Motherboard verbunden werden und grundlegende Ein- / Ausgabefunktionen ausführen.

ATA wird auch als Integrated Device Electronics (IDE) bezeichnet und als ATA mit Packet Interface (ATAPI) bezeichnet.

Technische.me erklärt Advanced Technology Attachment (ATA)

Der ATA-Schnittstellenstandard wurde entwickelt, um unterstützte, integrierte und tragbare Speichergeräte zu verbinden, ohne dass ein externer Controller erforderlich ist. Die ATA-Schnittstelle besteht im Wesentlichen aus einem Satz dünner Drähte, die in einem Kabelbus zusammengeführt werden und zum Übertragen von Daten auf und von den Festplatten verwendet werden. Anfangs unterstützte ATA die parallele Kommunikation und wurde auch als paralleles ATA (PATA) bezeichnet. Es bestand aus einem 40-poligen Controller-Kabel und einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von jeweils 16 bis 32 Bit. In Computersystemen, die ab 2007 entwickelt wurden, wurde PATA jedoch durch Serial ATA (SATA) ersetzt, das schnellere Daten-E / A-Geschwindigkeiten aufweist.